Die Einstrahlungen der Zentralsonnen auf die Erde

Lichtfürst Metatron und Adonai Ashtar

15.09.2009

gechannelt von Kyria Deva

 

Meditation mit den Ashtar-Strahlenschiff-Kugeln und den Photonen-Sonnenrädern

 

Dies ist Metatron mit Ashtar dem Strahlenden.
An den Pforten des Orion-Lichtgürtels sammeln sich unzählige Sternenschiffe um dieser Erde zu Hilfe zu eilen, denn es werden immense Einstrahlungen in den nächsten Monaten auf die Erde erfolgen.
Diese Sternenschiffe sind dazu bestimmt herauszufinden, wie viel Einstrahlungskraft erträglich und gut ist für die Menschen, was sie zu ertragen vermögen und so können die Sternengeschwister diese Einstrahlungen abfangen und herunter transformieren – sie können sie perfekt dosieren.
Ihr, Geliebte, seid mit involviert in diesem Plan. Es ist wichtig, dass wir diese Einstrahlungen an euch sozusagen testen. Da ihr ein wunderbar durchlässiges System habt, könnt ihr höchste Lichtenergien durch euch hindurchlenken so als würde euch die Lichtenergie eines Blitzes treffen, doch es macht euch nichts aus, da euer System es wunderbar zu verarbeiten vermag.

So sind diese hohen Lichtenergien, diese Einstrahlungen aus den Urzentral-Sonnen, die sich jetzt ausdehnen wie eine Explosionswelle, sie sind auf dem Weg zur Erde. Es ist Photonenenergie, es sind reinste Sonnenlicht-Energien – eine mächtige Strahlkraft aus den zentralen Sonnen. Eine Sturmflut des Lichts ergießt sich – sie transportiert Entscheidungen aus den höchsten Ebenen zu euch auf die Erde an den Rand, an die Peripherie der materiellen Schöpfung und beginnt alles in eine höhere Ebene anzuheben und mit einzubeziehen in den gesamten Prozess der Galaxie.
Wir, die Sternengeschwister, sind dazu da die optimalen Einstellungen vorzunehmen, damit die Erdenmenschheit ein erträgliches Lichtniveau erhält. Wir können Abschirmungen vornehmen und dennoch ist es wichtig, dass das Licht zur Erde durchdringt – doch in welcher Intensität und welcher Zeit, das ist die Frage – darum nehmen wir Einstellungen vor, damit sich die Menschheit langsam adaptieren kann.

Zu euch dürfen diese Strahlungen ungehindert hindurch gelangen, damit wir erkennen, wie ihr es zu verarbeiten vermögt in eurem physischen System, in eurem Energiesystem. Doch ihr braucht euch nicht zu fürchten, denn ihr habt jederzeit Lichttechniker zur Seite, die jegliche kleinste Abweichung erkennen können und auch eingreifen können, so ihr dies erlaubt und wir können mit euch gemeinsam besser diese Einstellungen kalibrieren.

Darum seht, dass ihr jetzt tatsächlich und wahrhaftig mehr für den Aufstieg arbeitet, sozusagen auf unserer Seite, dass ihr mehr mit uns arbeitet denn auf dieser Erde. Ihr seid nicht mehr angeschlossen an das alte System, sondern wir betrachten euch wie sogenannte Walk-Ins. Mit den Walk-Ins kommunizieren wir auch beständig und informieren sie über den neuesten Stand der Dinge und es ist auch unser Wunsch, es mit euch so zu handhaben, damit ihr alles mehr aus unserer Sicht betrachtet und auf „unserer Seite" mitwirken und mitarbeiten könnt und ihr euch so glücklicher fühlt auf dieser Erde und ihr dadurch erkennen könnt, wie wichtig es ist, dass ihr hier seid, als Mensch inkarniert.

So werden ereignisreiche Monate auf euch zukommen, doch das Licht wird immer stärker werden und immer freudvoller wird es sich anfühlen für euch. Geht noch mehr in die Leichtigkeit. Seht, dass ihr tatsächlich Mitarbeiter seid im höchsten Plan und somit andere Arbeitgeber gefunden habt denn auf eurer Erde.

Dies war der Plan eures Hohen Selbst, dass ihr immer mehr dazu reifen solltet und dazu übergehen solltet, euch auf unserer Seite der Geschehnisse zu sehen und nicht so abhängig von den physischen Geschehnissen auf der Erde oder dem Menschheitsbewusstsein im Allgemeinen. Ihr habt euch gleichsam abgekoppelt davon, ihr lebt noch hier, doch in Wahrheit seid ihr bereits auf unserer Seite des Bewusstseins angelangt und arbeitet Hand in Hand mit uns.

Ihr bekommt permanent Sternengeschwister zur Seite gestellt: eine Delegation vom Sirius, vom Orion, von der Venus, dem Arkturus, den Plejaden und anderen mitwirkenden Völkern des Universums, die beständig bei euch sein werden um euch neben euren Engelsführern zu lenken und zu leiten. So braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, denn wir sind da, um in jedem Moment hilfreich einzugreifen, so es notwendig sein sollte.

Also geht noch mehr in die Leichtigkeit hinein, lasst noch mehr los von allen Bedenken und Ängsten, von ehrgeizigen Plänen, allzu menschlichen Plänen oder von Erfolgsdruck im Außen, in eurer äueren Darstellung – immer gelassener werden, immer klarer, euch immer mehr freuen über eure Aufgabe hier. Das ist jetzt das Wichtigste überhaupt.

Es ist tatsächlich so, dass die Einstrahlungen zunehmen werden und deswegen wird auch das bisher gekannte elektromagnetische Feld der Erde großen Schwankungen unterworfen sein. Dies wiederum wird bewirken, dass viele Menschen verwirrt sind, dass sie einmal in Depression verfallen oder im nächsten Moment in Euphorie. Sie können sich nicht mehr ausbalancieren, sie fühlen sich wie ein Spielball. Dies hat mit den großen Veränderungen zu tun, die einströmen. Noch wollen es die offiziellen Medien nicht zugeben, doch es ist schon bekannt unter den wissenschaftlichen Kreisen, dass diese Einströmungen da sind und dass sie sich verstärken werden im Laufe der nächsten Monate und Jahre.

Es wird Spitzen geben, Momente, in denen machtvolle Energien einströmen von ungekanntem Ausmaß. Darum ist es gut, wenn ihr die Menschen durch die Photonen-Sonnenräder mit diesen Energien vertraut macht, damit sie sich darauf einstellen können, in den Kontakt treten können. Ihr könnt sie öffentlich bekannt geben, denn immer mehr werden in Berührung treten mit den höheren Lichtenergien und es wird eine wundervolle Zeit sein, da ihr einander immer mehr erkennt, akzeptiert, euch öffnet und mehr das Miteinander seht. Tretet heraus aus dem alten Konkurrenzdenken und den alten Ängsten und wisset, dass ihr in der Gemeinsamkeit die ganze Erde aus den Angeln heben könnt und so ist es, Geliebte.

Suchen

Login

Warenkorb

Ihr Warenkorb
Leerer Warenkorb

Neue Lichtkristalle

Litios auf YouTube

Newsletter