Vorbereitung zur Eröffnung des Diamant-Portals der ewigen Gnade 11*11*11

Lichtlord Metatron

gechannelt von Kyria Deva

01.11.2011

 

Gemeinsam mit Lichtlord Metatron und den erleuchteten Meisterinnen und Meistern verbinden wir uns weltweit und aktivieren ein Diamantportal für die ganze Erde.
Heute fließen machtvolle Gnaden- und Erlösungsenergien für dich persönlich und die ganze Erde.
Deine göttliche Strahlkraft entzündet und erhöht sich.
Du selbst bist das Diamantportal der ewigen Gnade!

 

Worte von Lichtlord Metatron gegeben für den 11.11.11:

Wir eröffnen heute mit euch ein Diamantportal der ewigen Gnade für die ganze Menschheit. Es erstrahlt weithin über dieser Erde und jeder, der bereit ist, kann sich verbinden, kann hindurch schreiten.

Ich, Metatron, grüße euch aus tiefster Innerlichkeit, aus meinem tiefsten göttlichen Sein. Hier ist ein Lichttempel. Die Pforten habt ihr heute gemeinsam geöffnet, was bedeutet, dass das Licht, das hier entfacht wird durch eure Bereitschaft, dass dies sich weithin verbreitet über die ganze Erde, denn in dieser Schwingung gibt es keine Grenzen, keinen Raum und keine Zeit mehr.
Ihr tretet über in die Dimension der Ewigkeit und göttlichen Unendlichkeit. Es verbreitet sich über diesen Planeten und strahlt aus ins Universum. Von vielen Planeten des Lichts erhaltet ihr wiederum Antwort, von Sonnen und Sternen der Ewigkeit. Sie lächeln euch zu, senden euch Herz- und Liebesfrequenzen, Lichtimpulse und sagen: "Wir wissen, der Aufstieg vollzieht sich, es wird geschehen. Aus unserer Sicht der Dinge ist es schon geschehen. Wir sehen schon das goldene Zeitalter auf dieser Erde. Es ist schon da. In euren Herzen ist es begründet, ist es initiiert. Eure Herzen sind eins mit uns."
Die Sonnen und Sterne strahlen ein und um euch, Geliebte, ein Kreis von erleuchteten Meisterinnen und Meister: 12 um euch und ich, Metatron, in der Mitte. 12 die Zahl der Vollkommenheit auf Erden und dann 12 x 12 aufgestiegene Meisterinnen und Meister, die euch umgeben und in der Schwingung anheben.

Ja, Geliebte, wir sind für euch gekommen. Es ist scheinbar eine kleine Gruppe hier und doch eine auserlesene Schar, auserlesene Seelen, die zusammen geführt werden.

Hohepriester Melchisedek tritt hervor, segnet euch aus seiner Lichtmacht, aus seiner göttlichen Vollmacht, befreit und reinigt euch von allen Energien der Vergangenheit: Wesenheiten, Entitäten, die nicht zu euch gehören, die nicht zu der Lichtfrequenz eurer Göttlichkeit gehören. Er segnet euch in seiner göttlichen Vollmacht. Berührt jeden von euch am Scheitel und lässt seine Frequenz durch euch fließen, damit ihr wieder ganz frei seid. Lasst einfach alles los in der Leichtigkeit. Meistens, Geliebte, zieht ihr allein durch eure Selbstbewertung oder Selbstbeurteilung dunkle Energien in eure Aura.
Ich sage euch: Die Liebe in euch ist so mächtig, so übermächtig, dass es gar nicht mehr nötig ist, euch mit niederschwingenden Energien zu belasten, die einfach noch hier sind, noch existieren auf der Erde.
Ihr geht durch eine Menschenmenge, sagen wir beim Einkaufen und es tummeln sich die unterschiedlichsten Energien hier. Doch in Wahrheit habt ihr keine Resonanz dazu, wenn ihr mit dem Herzen durchgeht, euch auf eure Innerlichkeit, auf eure Göttlichkeit fokussiert und jeden Menschen segnet - ein kurzer Liebesimpuls: "Ich segne euch alle hier". Ihr habt diese Lichtmacht und diese Ausstrahlung tausende mit einem Lichtgedanken zu segnen, denn tausend Engel sind mit euch, sind euch zur Seite gestellt.
Dies ist jetzt die Zeit des Hl. Geistes und in dieser Zeit beginnt es, dass das Volk des Lichts erwacht und zu seiner Vollmacht zurück kehrt - so ist es hier und jetzt.

Ein machtvolles Portal des Hl. Geistes der Neuen Zeit ist jetzt hier geöffnet, ein Portal der Lichtmacht des göttlichen Volkes, das begründet wird in den Herzen der bereiten Seelen. Sie erwachen überall auf der Erde. Es war im Plane, dass die lichtvollen Seelen sich verstreuen sollten, damit überall sich die Kanäle öffnen und so das Licht einströmen kann. Ihr seid der lebendig-göttliche Kanal, das lebendig wandelnde Lichtportale für diese Erde.

Es treten hervor die verschiedenen Meisterinnen und Meister, die Erleuchteten, die ihren Aufstieg selbst über diese Erde vollzogen haben und die wissen um all eure Themen auf der Erde. Darum sind sie euch so nahe. Sie sind nicht abgehoben, unerreichbar, sondern von Du zu Du, von Schwester zu Schwester, von Bruder zu Bruder sprechen sie mit euch, flößen euch ihre Kraft ein, all dies hier in viel größerer Leichtigkeit zu überwinden.
Nehmt es leichter, schüttelt die Lasten von euren Schultern, übergebt sie. Lasst das Schwere los, die Erdenschwere. Sie gehört nicht mehr zu euch. Viele Jahrtausende war es eure Seele gewöhnt hier auf der Erde Lasten zu tragen. Oftmals auch für andere. Ihr wolltet sie ins Himmelreich tragen.
Jetzt ist das Portal offen und es kommt darauf an, dass sich jedes Herz selbst entscheidet und dies, Geliebte, könnt ihr nicht für die anderen übernehmen. Geht selbst hindurch, so wie heute, dann seid ihr das lichtvolle Beispiel, der Lichtpionier, der den Weg ebnet. Es wird für die Nachfolgenden und für die nachfolgenden Generationen leichter und klarer sein.

Ein Bewusstseinssprung steht bevor und ihr habt ihn schon vollzogen in eurer Innerlichkeit. Lasst die alten Lasten los, geht leichten Fußes, richtet euch ganz auf, fühlt euch leicht wie ein Engel, breitet die Flügel aus. Geht in dieser himmlischen Freude voran, denn so, wie ihr jetzt verbunden seid, kann euch nichts geschehen, außer die goldene Zukunft, die euch grüßt, die wir euch zu Füßen legen.

Macht euch nicht so viele Gedanken, so viele Sorgen. Was wird mit diesem oder jenem sein, wenn die Schwingung ansteigt? Was wird mit meinem Sohn oder Tochter sein? Was wird mit meinem Bruder sein? Sie sind mit euch von Herz zu Herz verbunden und dazu gibt es die Gnade. Euer Herz strahlt die Gnadenfrequenz aus und durch die Gnade können sie eintreten. Vertraut auf die Gnade Gottes. Vertraut, dass vieles durch die Gnade erlöst werden wird, vieles noch geheilt wird.

Die Welt braucht heute eure ganze Liebe und Aufmerksamkeit. Ihr seht, dass an allen Ecken und Enden die Menschen gerüttelt werden, Geschehnisse auf die Menschen zu kommen. Immer mehr erfahren sie, dass sie nichts aber auch gar nichts kontrollieren können. Alles entgleitet ihren Händen. Den Mächtigen entgleitet die Macht, die Basis, auf die sie sich gestützt hatten. Wenn der Hl. Geist einströmt bleibt kein Stein auf dem anderen.

Ihr aber seid im Strom des Lichts. So seid ihr schon auf der neuen Basis, auf der Neuen Erde gelandet, auf der Lichtschwingung der Neuen Erde, wo ihr eine neue göttliche Basis erhaltet. Lord Sananda begründet sein goldenes Reich.

Er – der Meister der Meister – tritt hervor und sagt:
Von Herzen seid ihr willkommen in meinem Reich der ewigen Liebe, in meinem Königreich des Herzens und hier regieren wie überall im Universum die Liebe Gottes, die Urgesetze Gottes, die Gnade Gottes. Ihr seid die Vorboten dieser Zeit. Vertraut tiefer und tiefer. Wenn auch die Erde geschüttelt wird, das Bewusstsein der Menschen soll aufgerüttelt werden. Die alten Kontrollen fallen weg. Nur wer sich verbunden hat, findet Halt, wer im Herzen verbunden ist, wird Halt finden und Ruhe finden in seinem Inneren, wird im Frieden sein, wird ganz in der Freude sein, in der Klarheit.
Darum vertraut, dass ihr immer geführt seid an den rechten Ort, zur rechten Zeit, dass ihr die göttliche Inspiration erhaltet und wenn es sein müsste, Geliebte, würden wir euch hinweg nehmen. Seid tief in diesem göttlichen Vertrauen der All-Liebe.

So ist es.

Ihr könnt es gar nicht erfassen, was ihr für diese Erde bedeutet, was ihr dieser Menschheit schenkt. Ihr habt in euren Herzen die Schlüssel für die Neue Erde. Ihr öffnet die Portale, wo ihr geht und steht. Jedes eurer Chakras ist ein geöffnetes Portal der ewigen Gnade.

Die reinste Urlichtfrequenz - Der Liebesstrom Gottes

Lichtfürst Metatron während eines Litios 1 Seminars

gechannelt von Kyria Deva

03.10.2009

 

Meditation mit dem Engelstor

 

Geliebte, dies ist Metatron der Strahlende, der von Urbeginn bis zur Vollendung vor dem Throne steht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Das Urlicht Gottes ergießt sich über euch, in euch und durch euch und nichts kann sich mehr halten, denn wunderbar wurdet ihr vorbereitet auf diesen Lichtstrom aus dem Urherzen Gottes.

Unentwegt ergießt sich der Urstrom des Göttlichen ins ganze Universum, unentwegt durchflutet und durchpulst dieser Atem Gottes, der Urstrom allen Seins das ganze Universum.

Doch da die Erde sehr nieder schwingend war die letzten Jahrtausende, konnte sie nur wenig von diesem Urstrom in sich aufnehmen, in dieser reinsten Urlicht-Frequenz. Es gab zu allen Zeiten immer wieder Meister, Meisterinnen, höchste Lichtwesen, die inkarnierten. Sie holten diesen Urstrom herab und transformierten ihn, so dass dieser Urstrom über ihr Herz weiter gelenkt wurde. Er wurde wie magnetisch angezogen von diesen Lichtwesen und dann auf eine Schwingungsfrequenz transformiert, dass die Menschen es gerade noch annehmen konnten.

Ihr fragt euch manchmal: Wieso sind die Religionen denn - obschon die Meister, sie verbreitet haben - so niedrig schwingend, so in Dogmen verhaftet und so programmiert. Es ist einfach das, was die Menschen umsetzen konnten und empfangen konnten.

Bei eurem Herzensmeister Jesus Christus war seine Liebesenergie so intensiv, dass er verfolgt wurde und nach ihm viele, die in diesen reinsten, bedingungslosen Liebesstrahl eintraten. Viele folgten ihm, traten ein in diesen höchsten Liebesstrom, in diesen reinsten und klarsten Urstrom Gottes, der voll der Liebe ist für alle Schöpfung, bedingungslose Liebe und Hingabe. Sie lebten es und viele ihrer Mitmenschen konnten diese Energie noch nicht ertragen.

Doch heute, Geliebte, sind die Tore weit geöffnet und immer mehr Seelen erwachen – so wie ihr. Eure Herzen sehnten sich über die Jahrtausende nach diesem Liebesstrom, nach diesem Erwachen. Tief in eurer Innerlichkeit war diese Sehnsucht nach dem Göttlichen. In vielen Leben truget ihr große Schmerzen, Schmerzen an Körper, Seele und Geist, fühltet euch abgetrennt und habt euch gesehnt nach jener Welt der reinen Liebe und des reinen Geistes.

Jetzt ist die Zeit gekommen, da es sich wieder öffnet und einströmt über euch, Geliebte. Ihr seid die ersten, die erwachen. Ihr seid die Pioniere dieser Neuen Zeit, obschon Jesus, der Christus schon vor 2000 Jahren diese Energie fest verankerte im Herzen der Erde und dennoch braucht es seine Zeit bis es Frucht tragen kann in den Seelen.

So lasst ihr euch jetzt nicht mehr abbringen von äußeren Autoritäten, von Dogmen oder Vorschriften, von irgendwelchen Lehrsätzen oder Inhalten, die dieser Liebesfrequenz nicht entsprechen, denn ihr selbst seid das Tor der Liebe, ihr selbst seid das Tor der Engel, ihr selbst seid der göttliche Kanal.

Wir Engel haben uns ebenso lange danach gesehnt, uns wieder auf diese Erde zu senken, dass die Herzen bereit sind und sich öffnen und wir endlich diesen ewigen Strom der Liebe wieder ergießen können über euch auf das verdorrte Land – geistigerweise gesehen. Ihr wisst es gibt nichts Herrlicheres als wenn die Wüste zu blühen beginnt. Unendlich viel Schönheit ist verborgen in diesem verdorrten Land und eine Seele nach der anderen wird erwachen und eine Seele nach der anderen wird ihre Herrlichkeit ausströmen und verbreiten.

Ihr seid das göttliche Tor des Aufstiegs, das Tor der reinen Liebe, durch das sich die ganze Liebe Gottes ergießt, die ganze Gnade.

So, vor was fürchtet ihr euch noch, wenn ihr doch so erfasst seid?! Ihr seht es, ihr fühlt es in euch, ihr seid es selbst. Was kann euch noch erschüttern auf eurem Weg,? Ist es doch nur Äußerlichkeit, wenn euer Herz ganz klar ausgerichtet ist und das Göttliche erschaut hat, Denn euer Herz hat Gott geschaut und es wird nimmermehr seinen Blick abwenden von dieser Schönheit, von dieser Reinheit und Liebe. So seid ihr jetzt ganz durchdrungen und ganz durchströmt, wunderbar ausgerichtet, entzündet in eurer göttlichen Reinheit, in eurer Klarheit.

Geht diesen Weg der Menschheit voraus, denn ihr sendet dieses Bewusstsein jetzt aus und ein Tor nach dem anderen öffnet sich auf dem ganzen Planeten. Lange versperrte Tore werden aufgesprengt, werden geöffnet durch eure Liebe, ihr zieht es herab. Euer Herz rief aus tiefster Tiefe:" Mein Gott, wende du dich uns zu."

Und Gott hat eure Bitten erhört, in der Tiefe eurer Seele hat er euch erhört und euch erkannt und euch geliebt vom Anbeginn allen Seins.

Noch bevor dieses Universum erschaffen wurde, liebte Er euch der Ewige, der über allem steht - weder Mann noch Frau, noch irgendeine Form - undenkbar göttlich und heilig. Er liebte euch vollkommen, alles erfassend, alles durchdringend, alles erneuernd, alles erschaffend. Und so ist Er, unerschütterlich, ewig, rein und heilig und seine Herrlichkeit ist in euch und mit euch.

Geht in dieses unerschütterliche Vertrauen und alles andere verfliegt – alles andere ist ein Nichts vor dem Auge Gottes, ist Staub der Jahrtausende, der hinweg gespült wird vom Liebesstrom der Ewigkeit.

Und so ist, gebt alles hinein, lasst alles los und je bedingungsloser ihr seid in eurer Innerlichkeit, desto umfassender wird Gott selbst euch erneuern, aus seinem Heiligen Geist neu gebären. Eine Neuschöpfung seid ihr dann und so ist es, Geliebte.

Dies ist Metatron und dies ist jetzt meine Zeit und meine Stunde, dass dieses Licht zurückkehrt auf die Erde, diese Urlichtschwingung, die ich trage für das Universum, Lichtträger von Ewigkeit, Urlicht-Erschaffer. So entzünde ich dieses Licht jetzt in euch, seid entzündet und bleibt entzündet. Amen – OM.

An der Schwelle zu deiner Herzenstür

Die Meisterseele eines Diamantkindes

gechannelt von Tania Leix

25.11.2011

 

Tania Leix & Markus Mahler (Unser Team)

 

Diese Botschaft kam bei einer Einzelsitzung, in der wir eine werdende Mutter begleiten durften. So konnte sie in den Kontakt kommen, Ängste loslassen und sich selbst und das Kind spüren, denn die Energie, die Diamantkinder mit sich bringen, ist wundervoll kraftvoll und bringt gerne mal Bekanntes ins Wanken.

Wunderbar ist es, dieses Channeling mit der Prismakugel in Händen zu lesen.

 

Das Diamantkind spricht:

Geliebte Mutter, dies ist die Meisterseele deines Kindes.

Siehe: In großer Liebe haben sich die Seelen der Meister und Meisterinnen um die Erde versammelt und sie blicken mit unendlich großer Liebe auf diese Erde. Und in unserem Herzen wünschen wir uns nur eines: Das Licht der göttliche Liebe durch uns zu verschenken. Ja, und so verschenken wir uns gleichsam an diese Erde im reinsten Vertrauen und in der reinsten Liebe und im tiefen Bewusstsein, dass das Sich-Verschenken in der reinsten Liebe und im tiefsten Vertrauen die größte Freude ist.

Wir sehen sehr wohl, dass wir für große Turbulenzen sorgen, denn die Energie der Meisterkraft sorgt für die Umkehrung vieler weltlicher Verhältnisse, da sie noch nicht im Fluss und in der reinsten vertrauensvollen und segensvollen Anbindung an die göttliche Matrix des Lichts sind.

Ja, eine große veränderliche Kraft breitet sich aus durch unser Kommen auf die Erde und durch unser Wirken auf der Erde in Verbindung mit all jenen, die uns die Türe öffnen - die Türe ihres Herzens und die Türe ihres Hauses.

Und so stehe ich gleichsam an der Schwelle zu deiner Herzenstür, an der Schwelle zu deiner Haustüre und klopfe an und frage, ob ich hier sein darf, ob mein Wirken hier einen Platz finden darf. Und wenn du die Türe öffnest, Geliebte, ist es wunderbar. Und wenn du die Türe schließt, Geliebte, ist es auch wunderbar. Es ist in tiefer Ordnung.

Wisse: Die Liebe wird nicht geschmälert dadurch, dass du sagst: Die Türe bleibt verschlossen. Und doch wird der Herzensstrom der Liebe und der göttlichen Segensfülle bei der Öffnung deiner Herzenstür und bei der Öffnung der Tür deines Hauses sich unendlich mehren. Denn das, Geliebte, ist unser Wesenskern.

Sei umarmt von Meisterin zu Meisterin, von Herz zu Herz, von himmlischer Liebesfülle zu himmlischer Liebesfülle.

Und so ist es, Geliebte.

 

 

Diese Frau kam einige Wochen später zu unserem Meditationsabend. Die geistige Familie ihres heranwachsenden Kindes war ganz intensiv zu spüren und zu sehen, fast schon von dieser Welt. Sie standen ganz nahe bei der Mutter als Begleiter, Unterstützer und ständiger Schutz und Segen für dieses neue Leben. Es war wunderschön anzusehen.

Markus und ich durften auch diese ständige Präsenz der Lichtfamilie unserer Tochter Milana beim Heranwachsen im Bauch erleben. Wir bekamen immer wieder die Botschaft: Macht euch keine Sorgen, dem Kind geht es gut, wir sind beständig bei ihm, selbst wenn ihr gerade nicht daran denkt oder so gut bei Kräften oder Laune seid.

Und so war auch der Kontakt zur Meisterseele des Kindes dieser Mutter sehr berührend und zu Herzen gehend.

 

Channeling.pdf

Im Sonnentempel der Ewigkeit und das Jahr 2012

Adonai Ashtar am Meditationsabend

gechannelt von Kyria Deva

17.03.2010

 

Geliebte, dies ist Adonai Ashtar und ich komme mit vielen Sternengeschwistern aus der galaktischen Raumbruderschaft zu euch hier her in diesen Raum, in diese Zeit.

Ich bin euer Lichtbruder und ich bin nicht mehr als ihr es seid. Ich bin ein Lichtbruder eures Herzens. Wenn ihr die heutige Erde betrachtet, dann seht ihr, dass es nicht mehr außergewöhnlich ist von Kontinent zu Kontinent zu reisen oder in ein anderes Land umzuziehen. Viele Menschen wünschen sich eine Abwechslung, etwas Neues in ihr Leben zu bringen und ziehen um von einem Kontinent zum anderen. Und so wird es sein, dass in der Zukunft, es nicht mehr außergewöhnlich ist, Besuche auf anderen Sternen und Planeten abzustatten, so wie wir es allgemeinhin tun. Wir haben die technischen Mittel und Lösungen gefunden, den Raum in kürzester Zeit zu überwinden, so dass dies kein Hindernis mehr bietet und wenn die Menschheit erwacht ist und erkannt hat, dass sie nicht die einzig intelligente Rasse ist im Universum, wenn sie bereit ist, wieder in diesen Kontakt zu treten, dann wird es geschehen, dass wir euch belehren dürfen über technische Lösungen und Möglichkeiten, damit solche Reisen nichts Außergewöhnliches sind, sondern dass sie je länger je mehr zu eurem Alltag dazu gehören, so wie ihr jetzt eine Urlaubsreise unternehmt.

So wird es immer mehr und natürlicher im Leben der Menschheit mit dazu gehören, Austausch zu halten mit anderen Planeten, mit anderen Rassen. In früheren Jahrhunderten habt ihr Probleme gehabt andersfarbige Menschen zu akzeptieren, doch es wird noch viel spannender werden, wenn ihr ganz anders aussehenden Rassen begegnen werdet. Manche Filme sind gar nicht so abwegig, die es heute schon gibt. Nur, ihr könnt getrost sein, dass die Lichtrassen, die fähig sind zu wirklich fortschrittlicher Technologie, euch auch hilfreich zur Seite stehen und förderlich sind. Ihr könnt dies ganz leicht unterscheiden – ihr braucht nur euer Herz zu befragen und ihr werdet immer die lichtvollen Kontakte erhalten.

Wenn ihr mich fragt: Ashtar, wo bist du denn am liebsten im Universum, wenn du überall rumreisen kannst? Was ist denn dein Lieblingsziel? Es ist so, dass ich einen schwerwiegenden Auftrag habe an dem Aufstieg der Erde mitzuarbeiten und das Licht dieser Erde zu schenken mit vielen Raumgeschwistern, Lichtbrüdern und -schwestern der Ewigkeit. Aber auch wir ziehen uns manchmal zurück, um in die Innerlichkeit einzutreten, um wieder unsere innere Göttlichkeit auszurichten, um wieder ganz intensiv unsere Göttlichkeit zu entzünden.
Um für mich zu sein, gehe ich am liebsten zu den Zentralsonnen, in das Innere der Zentralsonnen. Dort gibt es Sonnentempel, dort sind reinste Sonnenlichtwesen. Dort ziehe ich mich gerne zurück und lasse mich fallen. Dort, in solch einem Sonnentempel, verliert sich die Zeit vollkommen. Ihr verbringt dort tausend Jahre und doch ist es nur ein Tag. Die Zeit verliert sich dort vollkommen und ist außerhalb jeglicher Relation. So kann ich dort gleichsam lange Zeit verbringen und doch ist kein Tag meiner wichtigen Aufgabe verloren gegangen. Ich kann aus meiner Zeit oder aus eurer Zeit austreten und dort eine lange Zeitperiode verbringen.
Ihr seht, dass die Zeit elastisch und dehnbar ist, je weiter ihr in eurem Lichtbewusstsein anwachst und ansteigt, dann werdet ihr merken, dass die Zeit plötzlich ihre Relation verliert.

Heute wollen wir hier gemeinsam das Licht eines solchen Sonnentempels einströmen lassen, sodass ihr ebenso Anteil haben dürft an der Liebe und dem Licht der Ewigkeit, denn auch ihr sollt beteiligt sein an unserer Glückseligkeit. Wenn ich in diesem Tempel bin, dann löse ich mich vollkommen auf in Glückseligkeit, ich löse mich vollkommen auf in reinstem Licht, d.h. mein Körper obschon er schon hochschwingend ist und lichtvoll, geht dann ganz über in reinstes göttliches Licht, löst sich auf und geht vollkommen in die Phase der Erleuchtung und in die göttliche Exstase über, in die reinste Glückseligkeit. Und in diesem Zustand gibt es keine Zeit mehr. Sie löst sich ebenso auf mit meinem Körper, mit meinem Lichtkörper. Dann bin ich reinstes Licht und ich bin in einem Zustand des ewigen Lichts, der ewigen Glückseligkeit und wenn ich zurückkehre, erstrahlt auch mein Körper aus allen Poren wie eine Sonne.

Diese Sonnenstrahlkraft wollen wir heute, hier und jetzt euch übermitteln, damit auch eure Zellen aus ihrer Innerlichkeit heraus erstrahlen. In einem solchen Sonnentempel, wenn ihr lange Zeit verweilt, dann wird auch euer Körper immer mehr durchlichtet. So gab es so genannte Heilige und Erleuchtete auf eurer Erde, die ihren Körper in Licht auflösen konnten. Sie konnten sich mit solchen Ebenen verbinden. Sie verbrachten stundenlang, tagelang, wochenlang in der Meditation. Es gab für sie nichts Wichtigeres, nichts Dringlicheres und sie waren fähig, ihren Körper in die Erleuchtung überzuführen, in vollkommenem Lichte aufzulösen.

Wenn ihr mich fragt: Wieso bleibst du dann nicht in dieser ewigen Glückseligkeit, in diesem reinsten Licht? Dann sage ich euch: Ich ehre und achte meine Aufgabe und meinen göttlichen Auftrag. Es ist mir das Wertvollste und das Wichtigste in meinem Herzen, diesen göttlichen Auftrag zu übernehmen in Vollkommenheit und dabei ist es mir nicht wichtig, wo und wann er vollendet wird, sondern dass ich mich diesem ganz hingebe. Und ihr, Geliebte, hier in diesem Raum in dieser Zeit, ihr habt euch ganz dem göttlichen Auftrag gestellt, ein Erdenleben zu führen in Liebe, in Hingabe, damit die Erde Licht werde und so dient ihr genau jetzt am richtigen Ort und es gibt nichts Wertvolleres als dies zu tun. Auch ihr könnt immer wieder in diesen Sonnentempel eintreten – zu Hause – ihr könnt es euch wünschen. Ruft mich und bittet mich, dass ich euch verbinde mit der Energie der ewigen Glückseligkeit, denn dann werdet ihr in eurem Herzen wissen, dass es auch die Glückseligkeit auf dieser Erde gibt und dass es nichts Schöneres gibt als jetzt diesem Erdenleben die Erfüllung zu geben und es weiter zu tragen und diesem Planeten zu schenken.

Ihr habt viel gehört vom Jahr 2012 – es ist ein Übergang von einer Epoche zur nächsten. So wie es auch in eurem Leben ist, wenn es einen Übergang gibt, sagen wir von der Kind- und Jugendzeit zum Erwachsenenalter. Dann ist es nicht einfach nur ein Tag, obschon ihr einen Geburtstag feiert, an dem ihr plötzlich erwachsen seid, sondern es ist eine Phase in eurem Leben, in der ihr immer mehr lernt, was es heißt, ein selbständiger, eigenverantwortlicher erwachsener Mensch zu sein, euch auch zu lösen von den Themen der Eltern, euch nicht mehr zu belasten vom irdischen Familienkarma, von den Themen der Kind- und Jugendzeit, sondern jetzt eigenverantwortlich euer Leben in den Griff zu bekommen und euer Leben, so wie ihr es euch vorstellt, aufzubauen und zu erschaffen.

So ist es auch mit der Menschheit, wenn sie mehr erwacht und gleichsam erwachsen wird in ihrem Bewusstsein. Dann ist es nicht nur ein Jahr in dem alles geschieht, sondern es geschieht schon vieles vorher und noch so viel nachher. Es ist ein Prozess, eine Phase, in die ihr bereits eingetreten seid und die sich fort entwickelt.

Für euch im Einzelnen ist es so, dass ihr bereits in einem erwachten Zustand euch befindet. Doch der Großteil der Menschheit ist noch nicht erwacht. Je mehr erwachen, desto mehr Erwachen werdet ihr verteilen und ausströmen und es wird so sein, dass gerade im Jahr 2012, worauf hin so viele Menschen fiebern, dass gerade da viel mehr Licht einströmen wird als die ganzen Jahre zuvor. Denn ihr seid bereit und ihr öffnet euch auf diesen Zeitpunkt hin und also wird auch vieles geschehen und sich vieles wandeln und auf jeden Fall in euch, denn ihr seid von Herzen verbunden. Also wird es in 1. Linie in euch geschehen und in 2. Linie werdet ihr es übertragen in das Bewusstseinsfeld der Menschheit. Dies ist vor allem eure Aufgabe, so wie es meine Aufgabe ist bestimmte Einstrahlungen vorzunehmen mit den Lichtgeschwistern. Doch ohne eure Mithilfe kann es nicht geschehen. So seht ihr – wir sind eins, wir sind eins in der Ewigkeit.

Dies ist Adonai Ashtar, der sonnengleich Strahlende und nun wisst ihr auch, warum ich sonnengleich strahlend bin, weil ich ganz besonderen Bezug zu den Zentralsonnen des Universums habe und dort mich immer wieder aufhalte und meine Erleuchtung erhalte.

Die Einweihung eines Engelstors

Ein Kristallengel

gechannelt von Tania Leix

29.10.2009

 

Haus-Initiierung mit einem Engelstor

 

Anwesende:
Tania Leix & Markus Mahler (Unser Team) und
eine Freundin, deren Haus eingeweiht, harmonisiert und energetisiert wurde

 

Dies ist der Kristallengel, der in lebendiger Verbindung steht mit dem Engelstor in diesem Hause.
Ich komme herab aus der Kristallsphäre, ich komme herab wie auf einer Lichtbahn, wie auf einem Sonnenstrahl, ganz sanft senke ich mich herab in dieses Haus. Ich komme herab ausgesandt in dieses Haus. Ich komme herab aus den lichtesten, hellsten Sphären des Universums, aus den heiligsten Sphären des Universums. Und indem ich auf meiner Lichtbahn herabsteige zu euch, transportiere ich dieses Licht, diese Reinheit mit mir in euer Haus. Ich senke sie sanft hinein in euer Haus, diese kristalline Reinheit, sodass jeder Winkel in eurem Haus lichtdurchflutet werde, sanft, ganz sanft angehoben werde in seiner Schwingung und in seiner Lichtdurchflutetheit.

Alles, alles darf sich erheben und sich sanft diesem Licht zuwenden, so wie es es in seinem Rahmen vermag, so wie es es in seiner Schöpfung vermag, so wie es es in seiner Zeitdimension vermag. Alles darf ganz sanft geschehen. Denn im Himmelreich Gottes gibt es kein Muss und keine Pflicht, es gibt nur ein sanftes Angerührtsein im Herzen. Es gibt diese tiefe Sehnsucht nach Hause zu gehen und sich dem Lichte ganz zu öffnen. Es existiert nur der Wunsch nach der All-Verbundenheit im Licht. So darf alles nach seinem Zeitmaß und im Rahmen seiner Möglichkeit geschehen.

Und dennoch wisset: Ich bin immer für euch da um jeglichen Gedanken, jegliche, leiseste Regung in eurem Herzen zu begleiten und mit Licht zu erfüllen, ja, gleichsam einen Lichtmantel um jeden Gedanken und Herzensstrom zu legen, so dass er sanft durchpulst wird von diesem wunderbar kristallinen Licht, das meine Heimat ist. Wisset: Ihr seid nun in lebendiger Verbindung über das Engelstor mit dieser Kristallsphäre, meiner Heimat, verbunden. Und wisset: Es ist so als schiene ein beständiger, leuchtender, reiner Strahl in euer Haus hinein, in dem ich auf und ab steige und euch mit dieser wunderbaren Energie erfrischend versorgen kann.

Es ist wunderbar anzusehen wie sich alles regt, wie es sich aufmacht, dem Lichte zuwendet und wie es sich damit in die Verschmelzung mit diesem Licht hinein gibt, wie es erstrahlt in allen kristallinen Farben des Prismas, wie es jene Farbe absorbiert, die es am meisten benötigt und sich so mit dessen Farbaspekt verbindet, ja, in die Ganzheit hinüber gehen darf. Es ist ein wunderbarer Anblick gesehen mit geistigen Augen. Es ist mir eine tiefe Freude euch dies zu überbringen. Ich, der ich die Abtrennung nicht kenne, ich, der ich im heiligen Kosmos, in der Kristallsphäre und in der Harmonie zu Hause bin, ich, der ich die All-Verbundenheit in mir trage und sie euch so überbringen kann.

Ihr steht hiermit in lebendiger Verbindung zu dieser All-Verbundenheit. Möge somit die Bedeutung "zu Hause sein" eine neue Bedeutung erlangen, eine weitere Lichtschwingung dazu kommen, denn

"zu Hause sein" heißt: Im Lichte baden dürfen,
"zu Hause sein" heißt: In pulsierender, lebendiger Verbindung zu unserer Kristallsphäre stehen zu dürfen,
"zu Hause sein" heißt: Ein Reinigungsbad im kristallinen Licht erfahren zu dürfen
"zu Hause sein" heißt: In diesem Lichte sich reinigen und immer wieder erneuern und erfrischen zu dürfen.

Und dazu bin ich bei euch.

Dies sind die Worte des Kristallengels, der mit eurem Haus verbunden ist, gegeben in tiefer Freude aus den himmlischen, kristallinen Sphären. Und so ist es.

Überschwemmung in Pakistan
und andere Katastrophen auf der Erde

Lichtlord Metatron

gechannelt von Kyria Deva

22.08.2010

 

Im Urlaub auf Mallorca, fernab vom Massentourismus meditierten wir (Antje und Edwin) für die Erde und speziell für die Katastrophen, die jetzt aktuell hereingebrochen waren. Metatron schenkte uns folgende Worte:

 

Geliebte, dies ist Metatron mit dem Rat der 24 Weisen vor dem Thron und ihr wisst, dass diese Erde mit vielen anderen Welten jetzt aufsteigt in eine höhere Ebene des Bewusstseins. Und so fließen mächtige Bewusstseins-Lichtströme ein über Portale, die sich öffnen und beginnen, die Erde immer stärker in der Lichtfrequenz anzuheben. Überall dort, wo es noch Widerstände gibt im Bewusstsein der Menschen, wo die Länder in der Schwingung gleichsam nicht mithalten können mit dem Anstieg der Schwingung, dort geschehen auch Katastrophen auf der physischen Ebene, weil es sich überträgt – es ist nicht getrennt; das Materielle und das Geistige sind eins – es war schon immer eins. Ihr dachtet immer es sei getrennt, doch je mehr das Bewusstsein ansteigt, je mehr sich die Portale öffnen, umso mehr verbinden sich Geist mit Materie und werden eins und es zeigt sich: Hier zu viel Feuer, dort zu viel Wasser – es ist eine reinigende Kraft, die sich ergießt.

Dennoch ist es wunderbar, wenn sich die Herzen der Menschen dadurch öffnen und sie mit Rat und Tat ihren Schwestern und Brüdern in Not zur Seite stehen, wenn sie dadurch alle Begrenzungen überwinden, aufbrechen und ihre Herzen sprechen lassen, dann erhöht sich die Bewusstseinsschwingung erneut. So kann selbst das schlimmste Leid nichts ausrichten gegenüber der Herzen, die sich dann öffnen, der Herzensportale, die aufgesprengt werden, die dann dieses Licht aufnehmen, das jetzt einströmt auf die Erde und dadurch wiederum eine Erhöhung des Bewusstseins geschieht und damit alles beschleunigt wird.

Jede gute Tat, jedes Herz, das Mitgefühl zeigt und Hilfe gewährt, wird erneut einen Anstieg im Bewusstsein der ganzen Menschheit bewirken, da durch die Öffnung des mitfühlenden Herzens umso mehr Licht einzuströmen vermag. Schlussendlich werden alle beschenkt sein, selbst wenn sich Leid zeigt in den Ländern, in denen das Bewusstsein noch nicht erwacht ist, in den Ländern, die noch nicht bereit sind dieses neue Bewusstsein anzunehmen. Dann werden die Herzen durch das Leid aufgebrochen, das ihnen selbst widerfährt und die Herzen der mitfühlenden Solidarität aller Menschen werden ebenso aufgebrochen. All dies apokalyptische Leid wird schlussendlich eine Erhöhung der gesamten Schwingung verursachen.

Nicht, dass wir dieses Leid wünschten, sondern wir beschlossen, dass genau dieses Leiden auf der Erde nun enden solle. Dafür haben wir die Lichtportale geöffnet, haben lichtvolle Seelen zur Erde gesandt, damit sie ihrerseits die Portale öffnen mögen und damit nun endlich Liebe und Licht einzuströmen vermögen. Doch zunächst findet in den Herzen der Menschen eine Reinigung statt – die einen öffnen sich im Mitgefühl, die anderen erfahren ihre selbstgesetzten Widerstände. Wenn ihr so wollt, ist dies ganz einfach ein vorgezogenes Karma, das sich angesammelt hatte, angestaut im Äther dieser Länder und das sich entlädt in solchen apokalyptischen Katastrophen.

Nun ist es wichtig sich nicht die Schuldfrage zu stellen, sondern wie wir Engel eben sind, die Liebe wirken zu lassen. Und da die leidenden Menschen genau durch dieses Leid sich öffnen, bereit sind Liebe und Hilfe entgegen zu nehmen und nicht mehr fragen: Wer bist du, dass du mir Hilfe gibst? Und nicht mehr begrenzen, wer Hilfe geben darf, sondern in ihrer Bedürftigkeit alles annehmen, dankbar sind und darum auch erkennen – in der Erkenntnis wachsen, dass alle Brüder und Schwestern sind im Grunde ihres Herzens, unabhängig von religiöser Einstellung, politischer Einstellung oder ethnischer Herkunft, dass all dies nicht mehr zählt.

Im Grunde und am Ende aller Dinge zählt das Herz, zählt die tiefe innere Göttlichkeit und dies ist die tiefe Wahrheit, die tiefe Lektion, die daraus alle Menschen ziehen werden.

Wenn sie diese Lektion nur gründlich genug und tief genug in ihrem Herzen verankern, dann kann die nächste Welle des Lichts einfach nur Licht, Liebe und Freude über die Menschen bringen und das Leiden wird immer weniger sein. Es kommt darauf an, die Lektionen der Liebe auch offenen Herzens anzunehmen. Es ist immer nur Liebe, die der Urgrund aller Dinge ist, auf die es ankommt, jenseits aller Äußerlichkeit, aller äußeren Begrenzungen.

Wir im Weltenrat und im Rat der 24, im heiligen Rat vor dem Thron, blicken tiefer, blicken immer auf den Grund der Dinge, blicken über das kurzfristig Menschliche hinweg und wir bitten auch euch, euch jenseits all dieser Katastrophen zu erheben, tiefer zu schauen und zu blicken und zu sehen, was in den Herzen vor sich geht, was in den Herzen sich bewegt und so die Menschheit voran bringt im Bewusstsein. Darum könnt ihr im Grunde voller Freude sein, denn vieles wurde bewegt gerade in den letzten Wochen.

Bevor diese Katastrophen kamen, haben viele Lichtarbeiter eine schwierige Zeit gespürt und gefühlt im Vorfeld, denn ihr seid verbunden mit Allem-was-da-ist auf dieser Erde, ihr seid verbunden mit den vorausgehenden Prüfungen in den Herzen und ihr seid auch verbunden mit der Flut des Lichts, die voraus geht und mit den Reaktionen in den Seelen. Daher fühlt und gewahrt ihr es schon lange vorher, bevor etwas im Außen der Welt geschieht. Und wenn es dann geschieht, seid ihr schon lange durch diese Prozesse hindurch gegangen und habt euch wiederum auf eine höhere Ebene des Bewusstseins bewegt und ihr habt es bereits in eurer Aura transformiert und auf eine höhere Ebene bewegt.

So sollt ihr, geliebte Lichtgeschwister, wissen, dass alles, was ihr tut, der ganzen Menschheit dient, denn ihr eröffnet neue Wege. Ihr eröffnet der Menschheit die Möglichkeit die Lösungen zu finden, die Möglichkeit alles abzumildern, so dass schlussendlich nicht die schlimmsten Befürchtungen einzutreffen brauchen, weil ihr es schon in eurem Herzen bewegt habt und schon auf eine höhere Ebene transformiert habt, bereits im Voraus, bevor es in der physischen Materie angekommen ist, im Voraus habt ihr es bereits durchlebt und verwandelt. So seid ihr der Menschheit immer wieder einen großen Schritt voraus und wundert euch so manches Mal, wieso es euch gerade nicht so gut geht, wieso ihr Ängste durchlebt, Trauer oder Unruhe in eurer Seele durchleidet, weil ihr bereits in der Zeit voraus seid. Und indem ihr es in euch transformiert und erhöht habt, habt ihr die Portale geöffnet für alles Nachfolgende auf der physischen Ebene, damit auch hier alles abgemildert abläuft, aufgefangen wird.

So könnt ihr euch vorstellen, dass auch diese Katastrophe durch eure Liebe aufgefangen wurde schon im Voraus und dass jetzt eine Welle von Hilfe einsetzen wird, die diese Flutwelle gleichsam auffängt, die über diese Menschen herein gebrochen ist. So wird jetzt eine Sturmflut der Hilfe kommen, die ihr im Grunde schon der Menschheit vorher geschenkt habt. Und so ist es, Geliebte, denn ihr arbeitet einfach im Geiste voraus, ihr erlebt es schon in eurer Seele voraus, ihr Lichtarbeiter, ihr Lichtgeschwister, die ihr so feinfühlig und klar in eurer Seele seid.

Darum sagen wir euch: Es sind nicht immer eure Themen – begreift es nun an diesem Beispiel, wenn ihr zurückblickt die letzten Wochen und Monate. Begreift es nun, dass es nicht eure ganz individuellen Themen sind, sondern dass ihr dieser ganzen Menschheit und Erde helft, indem ihr vorausgeht, indem ihr transformiert, damit nicht die ganze Katastrophe über die gesamte Menschheit hereinbricht. So könnt ihr nicht wissen, wie viele Länder, wie viele Einzelschicksale wiederum von euch behütet wurden.

Darum seht tief in euch das große Licht, das ihr bereits verbreitet.

Ihr sollt auch wissen, nicht wir können dieses oder jenes immer abnehmen, sondern ihr dürft – und dazu seid ihr hier hergekommen, diese Arbeit der Transformation der Menschheit zu schenken, weiter zu reichen als ein reiner Akt der selbstlosen Liebe, für den eure Seele und euer göttliches Selbst sich entschieden haben.

Dies ist Metatron mit dem Rat der 24 Ältesten dieses Universums – diese Worte sollen euch ermutigen, Ihr Lichtarbeiter dieser Zeit, so ist es.

Wenn wieder Sorgen kommen, Leid in euch, dann denkt daran, nehmt es in Liebe an, transformiert es und schenkt es dieser Menschheit, dieser Erde, dieser Schöpfung und denkt dabei nicht nur an euer ganz individuelles Schicksal, sondern dass es karmische Erlösungen für diese Erde sind, an denen ihr mitwirkt. Geht mehr in die übergeordnete Position der Dinge und verhaltet euch wie ein Meister, der unendlich viel Leid mit zu erlösen hilft in dieser übergeordneten göttlichen Liebe und göttlichen Schau der Dinge und seht tief auf den Grund – geht in die Unendlichkeit und die Ewigkeit. Dehnt euer Bewusstsein jetzt aus über diesen Erdenkreis, hinaus in den unendlichen Kosmos und seht euch als eins mit uns, als eins mit allen Lichtgeschwistern der Ewigkeit, mit unserer Lichtgemeinschaft, in die ihr herzlich aufgenommen seid, willkommen seid. Amen.

Eine Lehrstunde mit den venusischen Lichtmeisterinnen

Lady Venus und die venusischen Geschwister am Silvester-Event

gechannelt von Kyria Deva

01.01.2009

 

Heute ist im besonderen hier die Präsenz der Lady Venus und der Venusischen Geschwister, der Sternengeschwister der Venus, eine Gesandtschaft der Venus. Liebevolle weibliche Wesenheiten betreten diesen Raum und erfüllen alles mit dem Glanz ihrer Liebe und Strahlkraft. Sie berühren uns in unserem Kronen-Chakra und lassen die Liebe dort einströmen.

 

Lady Venus spricht:

Die Venus ist wie ein Vorbild der Erde - Lady Gaia ist wie die jüngere Schwester und sie eifert der Venus nach, sie ist eifrig dabei sich in ihre Bahn zu bewegen, denn die Venus ist ein wunderbarer Planet des Lichts, ein Stern der Schönheit und der Liebe. Wesen, die auf der Venus inkarnieren, sie lernen viel über die Kraft der Liebe, sie lernen die Liebe in ihrem Herzen gänzlich zu entfalten und diese Liebe in alle ihre Werke zu legen. Deshalb sagt ihr auch, Geliebte, dass die Venus der Planet der schönen Künste ist, denn alle, die dort inkarnieren, lernen die ganze Liebe, diese Liebesenergie aus ihrer inneren Göttlichkeit hervor zu bringen und in alles, was sie tun, denken und fühlen hineinzulegen, sie werden dort geschult ihre Liebeskräfte zu lenken.
In allen Künsten können sie dies lernen zu entfalten, sie legen es in die Schöpfung, in die Schönheit auch ihrer Kleidung, ihrer Äußerlichkeit. Sie lernen die Liebe zur Entfaltung zu bringen in der ganzen Schöpfung und so an Hand ihrer Werke zu sehen, ob sie schon die vollkommene Kraft ihrer Liebe entfalten konnten. So gibt es dort für die Kinder Spiele der Kreativität und immer hat es damit zu tun, die innere Göttlichkeit und Einzigartigkeit in der Vollkommenheit in alles zu legen.

Ihr könnt uns jederzeit bitten, dass wir euch lehren und einige von euch waren schon auf unserem Planeten inkarniert und da sie diese vollkommene Entfaltung der Liebe dort gelehrt wurden, traten sie vor den Hohen Rat der Lichtlords und baten darum, ihre Liebe erproben zu dürfen auf dieser Erde unter diesen Bedingungen, unter härteren Bedingungen, wenn ihr wollt, ob die Kraft schon so groß sei in ihrem Herzen, dass sich ihre Göttlichkeit auch hier auf dieser Erde zu entfalten vermag - ja, ob die Kraft so groß sei in euch, dass eure Liebe alles überstrahlt, alle Widerstände und Widrigkeiten. Und gerade diese venusischen Wesen, die hier inkarnieren, haben sich gleichsam besondere Schwierigkeiten gesetzt, Menschen um sich, die besonders erhärtet sind, die sich in ihrem Herzen nicht zu öffnen vermögen, die keine Wärme auszustrahlen vermögen und dennoch tief in ihrem Inneren verwundet sind, tief verletzt und traurig, verzweifelt, da sie ja ohne Liebe ganz einfach in eine tiefe Verzweiflung fallen und diese Schmerzen dann weiter geben im Außen.

Darum, Geliebte, seht immer tiefer und seht, dass die Kraft der Liebe immer alles überstrahlt, mächtiger ist als alle Widerstände dieser Erde. Und so hattet ihr, wenn ihr auf der Venus lebtet, diese wunderbare Schulung, ihr inkarniertet in einem lichtvollen geistigen Körper.
So wurde eure Seele und euer Geist in einem wunderschönen Körper inkarniert, der sich leicht anfühlt, schwebend und mit ein bisschen Übung konntet ihr schweben im Raume, in der Meditation schwebtet ihr. Und ihr wurdet gelehrt in den Schulen und Universitäten die Kraft der Liebe zu entfalten zu allen Wesen, zu aller Schöpfung, ja, jeden Grashalm als wichtig und göttlich zu betrachten. Und durch eure Liebe in eurem Herzen erwuchs dann aus diesem Grashalm - er wurde größer und wurde zu einer wunderbaren Blume und so habt ihr das Ergebnis eurer Liebe gleichsam wie im Augenblick gesehen und so konntet ihr euch schulen und trainieren. Dann habt ihr entschieden hier auf der Erde zu inkarnieren um die Menschen zu schulen in der Liebe, um die Menschenherzen zu öffnen.

Und so ist es jetzt, wenn ihr die ganze Göttlichkeit eurer Liebe in die Herzen der Menschen senkt, dann seht wie die Chakra-Blume dort erblüht, seht es einfach, nehmt es wahr, seht wie alles zu erblühen beginnt. Wo ihr den Blick eurer reinsten Liebe hin sendet, wo ihr mit eurem inneren geistigen Auge auch hinblickt und einen Strahl der ewigen Liebe hin sendet, dort ist Neugeburt, dort erblühen die Herzen neu, dort erblüht die Herz-Chakra-Blume und ihr könnt es sehen - wenn ihr mit der Liebe blickt, könnt ihr es sehen. Blicket einfach mit eurem inneren Auge, denn ihr alle könnt mit dem inneren Auge sehn, ihr müsst nicht mit dem geistigen Auge die äußere Aura sehn, sondern - in euch - seht ihr die göttlichen Bilder, ihr seht wie sich die Chakra-Blume der Menschen entfaltet zu reinster Strahlkraft, wenn ihr die göttliche Liebe dort hin sendet - und ihr seht es überall in der Schöpfung. Mit ein wenig Verinnerlichung und Übung seht ihr im Augenblick das Ergebnis in eurem Herzen, es zeigt sich euch in inneren Bildern. Vertraut doch mehr auf eure inneren Bilder, denn euer Herz wurde so gereinigt und so geheiligt durch das Feuer der göttlichen Liebe, dass ihr fähig seid diese Schöpfung schon in euch zu sehen.
Es ist dann wie eine Mutter, die ihr Kind, das in ihrem Leibe, in ihrem Schoße erwächst, schon sehen kann bevor es geboren ist. Wenn sie nach innen blickt und mit diesem Kinde Zwiesprache hält, dann sieht sie die Schönheit, die Strahlkraft, die Herrlichkeit dieses Kindes in sich. Und es wird ein wunderschönes Kind werden, edel und rein wird diese Seele geboren von den Sternen der Ewigkeit bestrahlt, ein Glückskind in einer Glücksstunde geboren.

Darum, Geliebte, verbindet euch mit dieser reinsten Liebe und blickt in euch und seht die Neuschöpfung schon jetzt, dann wird sie sich im Außen zeigen, was in euch Realität ist, manifestiert sich im Außen, wird neugeboren.
Darum seht auch alle eure Wünsche in eurer Innerlichkeit wie sie sich wie strahlende goldene Blüten entfalten und wenn ihr sie hier geboren seht, übergebt sie dem goldenen Strom und ihr werdet sehn wie alles sich manifestiert vor euren Augen. Je reiner, je göttlicher eure Ausrichtung ist, je göttlicher euer Wunsch ist, desto schneller wird es sich zeigen im Außen der Welt.

Darum bitten wir euch heute, da wir jetzt und hier dieses Tor der Neugeburt errichteten, darum bitten wir euch jetzt in eurer Innerlichkeit, seht die Erde, seht diesen herrlichen blauen Planeten wie er in seiner Aura zu strahlen beginnt. Seht wie alles erstrahlt: die ganze Flora, jede Blume, jeder Grashalm, wie die Berge erstrahlen im Licht der göttlichen Sonne, wie die Gewässer kristallklar erstrahlen - seht alles in eurer Innerlichkeit und sendet es durch dieses Tor der Neuschöpfung und Neugeburt.

Seht auch in euren Herzenstempel, kleidet euch selbst in eurem Meistergewand, im Gewand eures Hohen Selbst, blickt in eurem Herzenstempel auf euch herab. Welches Kleid seht ihr, welches Aurakleid, welches Geistkleid? Seht eure Strahlkraft, seht eure innere Schönheit - sendet diese Schönheit in euer ganzes Leben in euer Hier und Jetzt, in alle eure Lebensbereiche. Seht wie alle Lebensbereiche in dieser Strahlkraft erblühen.
Stellt euch diese Blumen vor zu Hause in den Herzen eurer Lieben, an eurem Arbeitsplatz, in allen Bereichen, die euch am Herzen liegen.

Und so danken wir euch, dass ihr diese Lehrstunde der Venus jetzt mit uns vollzogen habt. Wir die Meisterinnen der Venus gehen über diese Erde über dieses Tor und berühren die ganze Schöpfung mit unserer Liebeskraft der Neuschöpfung und Neugeburt.

Erhaben ist die Schöpfung - göttlich rein ist die Schöpfung - voll der Liebe und Schönheit - edel und vollkommen.
Komm himmlischer Vater, himmlische Mutter, kommt herab, sendet den Tau eurer Liebe auf diese Erde, küsst die ganze Erde mit eurem Tau, mit eurem morgendlichen Duft, erweckt und erquickt alles.
Kommt herab himmlische Eltern, erfrischt die Schöpfung neu, verjüngt durchdringt sie, durchstrahlt und erleuchtet alles.

Dies ist die Liebe der Venus - dies ist die Liebe der Göttinnen - dies ist die Liebe in euch.

Amen, so ist es. Komm herab Segen auf diese Welt.

Licht, Reinheit und Liebe sei in euch und mit euch Amen.

Gute Vorsätze für das Neue Jahr 2010

Erzengel Michael auf dem Silvester-Event

31.12.2009

gechannelt von Kyria Deva

 

Geliebte Lichtgeschwister dieser Erde, dies ist Lichtlord Michael mit Metatron gemeinsam.
Einen mächtigen Raum des Lichts haben wir jetzt mit euch gemeinsam errichtet. Einen Raum der reinen Liebe, der reinen Strahlkraft, Leuchtkraft und Brillanz der himmlischen Harmonie. Dieser Raum dehnt sich aus mit jedem Atemzug in euch und durch euch.

Wir freuen uns aus tiefstem Herzen, dass ihr diesen Übergang von einem Jahr ins nächste mit uns gemeinsam feiern wollt. Dass es euch ein Herzensanliegen ist und war, dies gemeinsam mit uns Lichtgeschwistern zu feiern. Und wir lassen wirklich keine Gelegenheit aus etwas zu feiern. Ihr könnt uns glauben, wir himmlischen Wesenheiten, wir verstehen es zu feiern, wir verstehen es in der Leichtigkeit und Harmonie zu leben.
Es ist uns ein Anliegen, diese Freude und diese Leichtigkeit auf euch zu übertragen, sodass ihr noch gelöster seid, noch leichter euren Weg geht, noch freudvoller, noch harmonischer, dass ihr es nicht so schwer nehmt, dass ihr nicht so ernsthaft seid, dass ihr die Traurigkeit loslasst und über die Dinge mehr und mehr zu lächeln beginnt, dass ihr mehr im Hier und Jetzt seid, den Tag so lebt wie er jetzt kommt und da ist, jede Sekunde atmet und bewusster seid. Darum ist es gut mit mir, Michael, zu beginnen. Denn ich helfe euch wahrhaftig Altes zu lösen, loszulassen, Vergangenes zu verabschieden und in die Harmonie damit zu kommen, wahrhaftig euch auf ein Energieniveau zu begeben, dass ihr einen Neubeginn starten könnt. Jeder Tag ist Neubeginn! Doch dieses Fest ist ein besonderer Anlass. Selbst draußen in der Welt ist es üblich sich gute Vorsätze zu nehmen.

Und wir sagen euch:
Nehmt euch den Vorsatz, leichter zu sein, beschwingter, freudvoller, es nicht so schwer zu nehmen und die Erdenschwere ganz loszulassen, sie vollkommen hinter euch zu lassen und immer mehr in die Leichtigkeit des Seins, in die himmlische Leichtigkeit und Harmonie einzutauchen. Denn ihr alle in eurem Herzen habt euch schon entschieden.
Darum betreffen euch diese inneren Stürme und Kämpfe nicht mehr, sondern es geht bei euch darum, dass ihr diese Schwere hinter euch lasst.
Wenn einmal etwas nicht so läuft wie es geplant war in eurem mentalen Denken, in eurem irdisch programmierten Denken, dann lächelt darüber! Nehmt es als eine Gelegenheit, das Leben wirklich mehr zu belächeln, wie ein Schauspiel zu betrachten, loszulassen und einfach das Stück umzuschreiben, flexibel zu sein - wie ihr sagt - mehr in den Fluss des Lebens zu gehen, nicht krampfhaft an Dingen festzuhalten, sondern im Moment zuzulassen, dass der Fluss zu euch strömt, durch euch strömt und etwas Neues einströmen kann.

Denn wir sehen, die Menschen sind vor allem deswegen blockiert, weil sie - ich möchte wirklich sagen - mit aller Gewalt an ihren gedachten Mustern und Programmen festhalten. Sie stellen sich vor: Der Tag muss so und so laufen! Und dann beginnt eben dieser Stress: Der Zeitstress, der Programmstress. Jeder Programmpunkt muss abgehakt werden. Ihr lasst keinen Raum für Kreativität und für Energie, für neuen Fluss, für göttlichen Strom, für den Fluss des Lebens, im Leben mit zu strömen und einfach zu sagen:
"Jetzt ist es eben anders. Und es ist auch gut!"
Denn in dem Moment, in dem ihr es loslassen könnt und einfach sagt:
"Jetzt ist es anders als ich es geplant hatte." - in dem Moment öffnet sich ein Tor: ein Tor für Neues! Ihr gebt Raum und Zeit, dass Neues einströmt. Ihr werdet immer mehr zum Lebenskünstler und ihr lasst auch uns den Raum, euch Neues und Unerwartetes in euer Leben einströmen zu lassen. Wenn aber immer alles nach eurem Köpfchen laufen muss, wo ist dann der Raum für Kreatives und für uns?
Dies beginnt schon in kleinen Details. Oft sind eure Tage minutiös geplant wie auf die Sekunde abgestimmt.
Und wir sagen euch: Lasst einfach mehr los!

Wenn wir euch um einen guten Vorsatz bitten, dann ist es das euch nicht zu sehr zu programmieren, in einen Zeitplan so sehr einzuzwängen, dass wir mit unserer Liebe und unserem Licht keinen Platz mehr haben.

Darum raten wir euch eines, Geliebte: Am Morgen eine kurze Versenkung. Dann ruft doch mich:
"Erzengel Michael, mit deinem Lichtschwert schaff du jetzt Raum für diesen kommenden Tag. Lehre mich loszulassen, im entscheidenden Moment zu sagen: Gut, dann ist es eben jetzt anders wie geplant. Was soll jetzt werden, Erzengel Michael? Lichtgeschwister der Ewigkeit inspiriert mich! Gebt mir Intuition! Helft mir, dass ich in den Fluss des Lebens komme, in den Strom des Lebens, in das ewig göttliche Sein eintauchen kann! Helft mir, die alten Programme loszulassen, das programmierte Denken einfach über Bord zu werfen! Helft mir ins Vertrauen zu gehen, dass der göttliche Strom alles ordnen wird, alles regeln wird, da der göttliche Strom ja noch viel mehr mir zukommen lassen will als ich je geplant habe."

Denn das, was ihr geplant habt, ist menschlich begrenzt. Doch das, was aus Gott euch zuströmen will, aus dem ewigen Sein, ist unendlich göttlich, ist vollkommen, geht über alles menschliche Denken und über alle Begrenztheit hinaus, ist Fülle, Fluss und Reichtum aus dem ewigen Sein.
Lasst euch überraschen! Erwartet Wunder! Erwartet göttliche Wunder! Lasst diesen Wundern Raum und Zeit zu sein. Tretet heraus aus dem engen Korsett eurer Programmierungen und übt es tagtäglich: Ein wenig Raum, ein wenig Zeit.

Wenn mal etwas schief läuft, dann beginnt nicht ärgerlich zu werden, wütend, sondern sagt:
"Das ist jetzt die Gelegenheit Engel Gottes, geistige Führer, zeigt mir jetzt das, wofür genau dieser Augenblick gedacht war aus dem Göttlichen."

Dann ist es eben genau das, woran ihr nicht gedacht habt, das sich Raum verschaffen will. Es ist eine Chance. Es ist Reichtum aus dem Himmel. Wenn ihr euch dann öffnen könnt und nicht ärgerlich seid, euch nicht verschließt, indem ihr dagegen ankämpft, gegen das, was jetzt einfach nicht zu vermeiden ist, dass Neues eintritt, Ungedachtes, Nicht-Programmiertes, einfach eine Veränderung. Lasst es zu! Aktiviert dann euer Lichtschwert in eurem Herzen und lasst einfach zu, dass Neues eintritt, Göttliches an die Stelle tritt. Seht es als eine Chance euch zu erheben über alles Menschlich-Programmierte.

Und darum bitten wir euch, dass ihr uns die Chance gebt, mehr Raum, mehr Zeit in eurem Leben, Inspiration und Intuition, in den Strom des Lebens zu kommen. Lasst euch doch einfach fallen in das Vertrauen, dass wenn ein Plan geplatzt ist, dass dann etwas Neues an die Stelle tritt, etwas noch viel größeres, als ihr je denken könntet.
Erlaubt uns zu wirken in eurer Zeit, in eurem Raum, in eurem Hier und Jetzt! Und darum bitten wir euch.
So kann Jeder für sich diesem Göttlichen Raum geben und sich wünschen, dass er erkennt: Wann, wo ist die Chance? Wann ist die Zeit da?
Und wenn ihr es beobachtet, dann werdet ihr erkennen, dass es zu wachsen beginnt, dass ihr immer mehr in den göttlichen Strom eintretet, indem ihr loslasst, anstatt ärgerlich zu reagieren oder traurig zu reagieren.
Öffnet euch! Seid bereit!
Und ihr öffnet euch nicht nur für euch, sondern für diese Erde, denn es ist dann ein göttliches Portal für die ganze Erde.

Dies sind meine Worte an euch.
Ich habe mich euch in meiner ganzen Herrlichkeit in eurem Herzen gezeigt, damit ihr wisst, dass ihr ebenso herrlich seid und dass ihr ebenso strahlend seid und dass dies euer wahres göttliches Bildnis ist.
So ist es, denn wir sind Eins von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

Meditation mit dem Engelstors

Lichtfürst Metatron

gechannelt von Kyria Deva

02.02.2012

 

Meditation mit dem Engelstor beim Lichtpriester-Kurs Teil 1

 

 

Geliebte, dies ist Metatron der Strahlende. Es ist wunderbar für uns, wenn sich die Dimensionen wieder verschmelzen. Wenn die Dimensionen, unsere lichtvollen Ebenen, sich wieder verschmelzen mit eurem Hier und Jetzt.

Ein mächtiges Lichtportal ist errichtet hier in diesem Raum und auch in euch, denn es ist ein Kontakt erstellt von den höchsten Dimensionen des Lichts in euren Raum in eure Zeit, in diese Dimension, euer Hier und Jetzt. Es vereinigt sich miteinander, so dass machtvolles Licht einströmt zu euch hier und viele unzählige Wesen des Lichts, Engel, aber auch Sternengeschwister, Bewohner der lichtvollen Sternenregionen kommen herein in diesen Raum. Eure Seele kennt sie alle. Wir kennen uns einander von Ewigkeit. Eure Seele war schon auf verschiedenen Planeten und in verschiedenen Dimensionen beheimatet, in den Dimensionen der Freude und Leichtigkeit. So treffen wir uns wieder, hier und jetzt, so wie wir es vor diesem Leben schon vereinbarten, dass wir uns wieder treffen, dass wir zu euch kommen, um euch den Weg zu erleichtern, den Weg mit unserem Licht, unserer Liebe zu erleuchten und um eure Seele wieder zu entzünden, zu dem Licht, aus dem ihr gekommen seid, zu entzünden zu dem Licht, das ihr in Wahrheit seid. In großer Freude begrüßen wir euch alle.

Wir entzünden das Licht eurer Herzen. Geht mit eurer Aufmerksamkeit in euren Herzenstempel, in euer Herzchakra und seht wie ein strahlendes Lichtportal in eurem Herzchakra sich öffnet. Ein Engelstor, ein Lichttor, ein Tor des Aufstiegs in eurem Herzchakra, das bedeutet, dass ihr direkt Zugang habt, direkt verbunden seid mit uns. Das Tor ist geöffnet vom Diesseits zu den jenseitigen Lichtdimensionen. Ihr könnt einfach eintreten, in den Kontakt treten. Es ist so selbstverständlich und es ist auch ganz natürlich, denn die Dimensionen sind verbunden, alles ist verbunden, alles ist eins.
Ihr dachtet, ihr seid getrennt, ihr habt es einfach geglaubt. Doch die Realität ist anders. Realität heißt: Alles ist in Verbindung! Alles ist im Fließen, im Fluss des ewigen Lichts. Und in diesem Strom des Lichts leben wir. So seid auch ihr in diesem Strom der Ewigkeit.

Euer Herz öffnet sich und atmet die Ewigkeit ein, atmet den Fluss des Lichts und der Ewigkeit ein. Durch das Herz strömt es in diese Dimension, in euer tägliches Leben, in alle eure Lebensbereiche.

Machtvolle Engel gehen jetzt zu euch nach Hause, segnen euer zu Hause, denn dies ist euer Wunsch und wir Engel folgen immer euren Herzenswünschen. Es ist so einfach. Es braucht nicht großes Wissen um die Dinge, um die geistigen Verhältnisse, sondern es braucht ein geöffnetes Herz und Herzenswünsche, dass wir Engel, wir Licht- und Sternengeschwister der Ewigkeit eure Helfer sind.

Es ist wie bei euch zu Hause, wenn ihr Freunde einladet, euch zu helfen, z. B. einen Umzug zu gestalten, alles zu reinigen und aufzuräumen, dann ist es besser, sich Freunde zu rufen und so sind wir eure Lichtfreunde. Ihr könnt uns bitten, Harmonie zu schaffen, Harmonie in euren Räumen zu Hause, an eurem Schlafplatz. Machtvolle Engel kommen, reisen dort hin über Raum und Zeit und reinigen. Denn wir können es sehen. Wir können den energetischen Schmutz, die Hinterlassenschaften sehen: Gedanken von Jahrzehnten, von Menschen die dort ein- und ausgegangen sind, oder auch von Problemen, die ihr selbst hattet im Laufe der Zeit. Wir können alles aufräumen, reinigen, durchlichten, durchwirken und mit neuer Harmonie erfüllen. Mit dem Licht aus der Ewigkeit. Ein Strom von Licht ergießt sich über euer Herzenstor zu euch nach Hause, eine Lichtbrücke.
Alle Menschen werden gesegnet, alle Tiere werden gesegnet. Alle Wesenheiten sind gesegnet. Alle Geistwesen, die nicht im Lichte sind bei euch zu Hause, werden von den Engeln weggeleitet in eine neue Heimat.
Stellt euch jeden Raum vor, wie ein machtvoller Engel dort steht, lasst keinen Raum aus, lasst keine Ecke aus. Sondern lasst uns einfach wirken. Übergebt es uns. Übergebt uns sozusagen euren Haustürschlüssel, dann dürfen wir wirken, weil dies euer Wunsch ist.
Wenn es euer Wunsch ist, dann darf auch ein machtvoller Engel euer zu Hause hüten, euer zu Hause beschütze.
Dann habt ihr lichtvolle Mitbewohner bei euch und ihr fühlt die Gegenwart. Begrüßt sie, wenn ihr das Haus betretet: „Geliebte Engel, geliebte Lichtgeschwister aller Art, ich begrüße euch aus meinem Herzen." Sendet Herzensgrüße aus, ein kurzer Moment der Begrüßung, so wie ihr auch einen Menschen achtet und grüßt, wenn ihr nach Hause kommt, oder wenn ihr ein Haus betretet. Es ist schön, wenn ihr uns lichtvolle Mitbewohner aus dem Herzen grüßt. Je öfter ihr dies tut, je intensiver, desto mehr werdet ihr unsere Anwesenheit fühlen und wahrnehmen. Vielleicht sogar den einen oder anderen Namen von uns erfahren. Es braucht nur eine kleine Aufmerksamkeit für die Welt des Jenseits, die Welt der Ewigkeit, die Welt des ewigen Lichts.

Euer Herzensportal ist geöffnet und so strahlt das Lichtbewusstsein aus unseren Dimensionen ein in eure Chakras, in all eure Energiekörper. Ihr seid eingehüllt in strahlendes Licht. Auch hier helfen euch die Engel, eure Lichtkörper zu reinigen.
Ihr könnt sagen: „Geliebte Licht- und Sternengeschwister, ich gebe euch die Schlüssel zu meinem Herzen und ihr dürft jederzeit in meine Aura eintreten, mir Licht und Liebe bringen, mir Freude bringen aus der Ewigkeit. Denn ihr seht ja, wenn es mir nicht so gut geht. Dann habt ihr einfach aus meinem freien Willen die Erlaubnis, mir euer Licht und eure Freude wieder zurückzubringen, mir Inspiration zu bringen und Intuition für die Situation und für das aktuelle Thema."

Euer freier Wille ist uns heilig. So betreten wir eure Aura nur, wenn wir die Erlaubnis haben. Wir achten eure Aura, wir achten eure Seele. Wir sind sehr feinfühlend, denn wir sind hellsichtig und sehen alles. Wir sehen sogar über Raum und Zeit. Wir sehen in eure Vergangenheit und ihr könnt uns alles anvertrauen. Vergangenes in die Transformation geben, in das Liebesfeuer unserer Herzen legen.

Es ist so einfach. Menschen denken oft, es müsste kompliziert sein. Doch wir sind so einfach und klar, wir sind strahlende Präsenz durchflutet von ewigem Licht und ewigem Leben. Und so seid es auch ihr hier und jetzt.

Wenn wir euch betrachten, dann sind eure Herzen jetzt strahlend, geöffnet, fließend, weich im Fluss der ewigen Liebe. Lasst es weiter fließen, überall hin, wo ihr noch Widerstände fühlt in eurem Leben. Lasst einen Strom, ein Meer von Licht jetzt strömen, alles erlösend, alles befreiend.
Mit diesem Strom des Lichts strömen engelhafte Wesen ein in euer Leben. Unzählige Wesen des Lichts sind bereit, auf eure Bitten hin, alles mit ihrer Liebe zu erfüllen.

Immer lichtvoller wird euer Leben, ist euer Leben. In einem Augenblick der Liebe kann alles verwandelt sein, in einem Augenblick des strahlenden Lichts der Ewigkeit. In einem Augenblick aus der Allmacht Gottes werden Welten erschaffen. In einem Augenblick der reinen Liebe eures Herzens wird das ganze Leben ins Licht verrückt, ins Licht verwandelt.

Lasst eure Herzen geöffnet für das Licht der Ewigkeit, für die Freude des Himmels, der höheren Dimensionen des Bewusstseins. Lasst es geöffnet, dann ist es in eurem Hier und Jetzt. Dann manifestiert es sich im Augenblick in eurem Leben.

Seid euch noch intensiver bewusst, fühlt es, nehmt es wahr, dass ihr begleitet seid, dass ihr selbst leuchtet und strahlt, dass ihr eine wunderschöne lichtvolle Aura habt, die entzündet ist, die durchflutet ist.

Euer ewiges Licht erstrahle, leuchte.

Und so ist es Geliebte. Dies ist Metatron und mit großer Freude begleiten wir euch, sind wir mit euch, sind wir eins, sind wir All-eins. Das ganze Universum ist eins.

 

Channeling.pdf

Die Katastrophe in Japan

Lichtlord Metatron

gechannelt von Kyria Deva

12.03.2011

 

Geistige Schauung:

Wir sind in einer tiefen Meditation und gehen gemeinsam mit den Engeln nach Japan, bilden dort einen Kreis und es entsteht ein mächtiger Lichtkanal, den wir mit unseren Energien aufrecht erhalten. Viele weitere Seelen, die bewusst meditieren, kommen mit uns. Wir senden unendlich viel Licht über das ganze Land bis tief in die Erde hinein.

Ich kann das morphogenetische Bewusstseinsfeld sehen vor der Katastrophe. Es ist sehr dicht, wie Beton so hart und tiefgrau. Jetzt, nach der Katastrophe, beginnt es weicher und durchlässiger zu werden. Die Programme beginnen fließend zu werden und das Licht kann eindringen. Die Menschen können viel mehr Licht aufnehmen, das gesamte Bewusstsein wird lichter.
Auch die außerirdischen Lichtgeschwister helfen und bestätigen, dass sie vor der Katastrophe kaum einstrahlen konnten, viel zu hart waren die morphogenetischen Gesetze und Bedingungen.
Sollte die Reaktorkatastrophe sich verstärken, so ist dies notwendig, denn sonst würden die Menschen schnell wieder zum Tagesgeschäft übergehen und die Bedrohung, die von solchen Technologien ausgeht nicht für ernst nehmen und sich nicht besinnen, nicht umdenken und neu orientieren.

 

Lichtlord Metatron spricht:

Durch das feine Gewebe der universellen Blume des Lebens seid ihr verbunden mit euren Brüdern und Schwestern in Japan, die schwere Stunden erleiden. Bittet für ihre Seelen, dass sie ihre Herzen öffnen und durch diese Herzöffnung aus der Angst heraus treten, damit die Lösungen, die Möglichkeiten, die Liebe, das Licht, die Zuversicht aus dem Hl. Geist einströmen können.

Immer, Geliebte, wenn solche Katastrophen stattfinden, dann sammeln sich über diesen Gebieten tausende und abertausende von Raumschiffen der galaktischen und universellen Raumbruderschaft, die dann die Seelen emporheben, die Seelen, die sich verabschieden müssen und dürfen. Vor allem ziehen sie auch Energien von Chaos, Angst oder Zerstörung ab von der Erde, um sie zu transformieren und in den Weltraum hinauszuschleudern, so dass alles wieder zurückkehrt in den Weltenurstoff.
Wenn ihr machtvolle Lichtportale durch tiefe Meditationen errichtet, so wie jetzt, dann kann das Urschöpfungslicht einströmen und kann alles wieder ordnen auf einer höheren Ebene des Bewusstseins, denn die alten Energien stürzen in sich zusammen im Chaos dieser Zeit. Doch das höhere Licht, das jetzt einströmt, ordnet alles auf einer höheren Ebene des Bewusstseins in den Menschen und in der ganzen Umgebung und Atmosphäre.
Bei einer solchen Katastrophe bricht zunächst alles zusammen, um dann wieder neu geboren zu werden.
Es ist wie bei euch, wenn ihr euch für den Schritt in eine höhere Bewusstseinsdimension entscheidet, scheint das ganze alte Lebensgefüge zusammen zu brechen. Freunde, die ihr hattet, sind nicht mehr, verabschieden sich, manchmal sogar die Familie. Der Arbeitsplatz ist plötzlich nicht mehr, bei manchen der Wohnort. Alles Alte bricht wie in einem Chaos zusammen. Doch zur gleichen Zeit geschieht es, dass alles sich neu ordnet und nach dem Göttlichen ausrichtet auf einer höheren Ebene des Bewusstseins. Wenn ihr euch entscheidet, bewusst diesen Schritt in eine höhere Ebene des Bewusstseins zu gehen, erlebt ihr diese Transformation in eurem Leben.
Entscheiden die Menschen sich nicht bewusst, aber dieser Schritt steht jetzt an, kann dieser Schritt durch eine äußere Katastrophe ausgelöst werden und die Möglichkeit besteht, das Herz zu öffnen.

Dies ist immer das Wichtigste: Das Herz zu öffnen, ins vereinigte Herzchakra einzutauchen und sich wieder zu verbinden, sich wieder anzuschließen an den göttlichen Urquell und ans Herz der Erde, was bedeutet verbunden zu sein mit dem Takt der Schöpfung, im Einklang zu sein und in der Harmonie mit der Schöpfung und mit Allem-was-da-ist.
Wenn sich die Menschen weit entfernt haben von den Kreisläufen und der Harmonie in der Schöpfung, dann geschieht an einem bestimmten entfernten Punkt eine Katastrophe – sei es im Außen oder im Innen.
Dies geschieht jetzt global und richtungsweisend für die gesamte Erde, denn die Erde möchte sich neu ordnen und auf einer höheren Ebene einfügen in die göttliche Ordnung und in die Urkreisläufe des Universums. Alles das, was sich weit entfernt hat von den harmonischen Gesetzen in der Schöpfung, wird wieder zurückgeführt, wird wieder auf den Boden der göttlichen Tatsachen gesetzt und wird zur Besinnung gebracht, zur inneren Herzensöffnung.

Was ihr nun sehen könnt ist, dass überall auf der Erde die Menschen ihre Herzen öffnen und mitfühlend sind für das Leid ihrer Schwestern und Brüder und dadurch geschieht eine große Herzöffnung in der ganzen Menschheit, im ganzen Menschheitsbewusstsein und das Licht der Ewigkeit, das Licht der Urzentralsonnen vermag noch intensiver einzuströmen und die Erde vermag zu atmen.

Denn weitaus wichtiger als jede physische Katastrophe, die euch Menschen ereilt, sind die energetischen Umstände, in denen ihr euch bewegt. Wenn sich die Energien zu öffnen vermögen, das Herz der ganzen Menschheit sich öffnet, dann atmet alles auf und der unendliche Atem Gottes bewegt die Erde sanft, weich und führt sie in großer Liebe auf eine höhere Ebene des Bewusstseins.

So wird durch eine solche äußere Katastrophe wiederum Lichtvolles hervorgebracht, Lichtvolles bewirkt für die ganze Menschheit.
Darum raten wir euch: Seid immer geöffneten Herzens, aktiviert das vereinigte Herzchakra, damit ihr verbunden und angeschlossen seid an den Takt der Ewigkeit, in die Urkreisläufe des Universums mit eingebunden seid und so euer Leben von äußeren Katastrophen verschont bleiben darf.

Doch jedes Leben wird aufgerüttelt, wird wachgerüttelt auf die unterschiedlichste Art und Weise. Wenn ihr so wollt wird niemand verschont bleiben. Es ist ein Wachrütteln das euch schlussendlich zu höherem Bewusstsein bewegen wird. Darum freut euch darauf, denn ihr alle wisst: Die Zeit ist da.

Themen im Außen - In die Metaposition gehen

Lichtfürst Metatron

gechannelt von Kyria Deva

04.02.2010

 

Wir aktivieren in der Meditation den gold-kristallinen Gnadenstrom, den lebendig-göttlichen Strom des Hl. Geistes, der durch unser gesamtes Chakrasystem fließt und von dort aus in alle Themen im Außen.

 

Lichtlord Metatron spricht:

Dies ist Metatron.
Wenn ihr euch so in die Meditation begebt, dann entrückt ihr euch allen menschlichen Themen, die euch bedrängen oder belasten mögen, ihr begebt euch in die übergeordnete Position, in die Metaposition und die Themen verlieren an Kraft und Macht über euch. Je mehr ihr sie bewusst in den göttlichen Strom übergebt, desto weniger können sie euch im Alltag berühren oder gar erdrücken. Sie lösen sich ab und ihr seht sie aus der übergeordneten Perspektive wie aus der Ferne. Sie bedrängen euch nicht mehr und die Energie der Themen besitzt also keine Macht über euch. Ihr lasst euch nicht mehr von all diesen Themen manipulieren.

Die Menschen kämpfen mit ihren täglichen Themen unentwegt, hin und her wogt der Kampf zwischen Opfer und Täter und sie ringen und kämpfen täglich darum alles zu bewältigen und bekommen doch nichts in den Griff. Denn kaum ist etwas erledigt, steht das nächste Thema schon vor der Türe und sie haben nie Ruhe in ihrem Herzen, Ruhe in ihren Gedanken, weil sie sich nicht entrücken können, weil sie sich nicht erheben können in die göttliche Allmachtsposition, in die übergeordnete göttliche Schau der Dinge.

Aus dieser Sicht der Dinge erkennt ihr und blickt auf den Grund der Dinge und ihr seht: was ist wirklich wichtig? Was ist von Bedeutung? Was überdauert Raum und Zeit? Was ist die Quintessenz dieses Themas? Welche Lehre kann ich daraus ziehen? Und wie kann ich mich in Zukunft verhalten, damit es keine Macht mehr über mich erhält, damit ich nicht überrollt werde von den alltäglichen Energien und mich nicht überanstrenge in meinem menschlichen Sein, sondern dass ich loslassen kann, ganz losgelöst bin, ganz in der Leichtigkeit, mich hochschwinge und mich aufschwinge – engelsgleich.

So zerren und ziehen die Themen nicht mehr an euch, denn die Themen sind eine Energie vom Außen der Welt, die sich wichtigtuerisch über euch hermachen wollen und eindringen wollen, vor der Türe stehen, zur Haustüre herein schreiten wollen und Unruhe in eurer Innerlichkeit stiften wollen. Doch je mehr ihr in der Ruhe und Gelassenheit seid und den göttlichen Strom in alles lenkt, desto kleiner und kraftloser werden all diese Themen und ihr gewinnt an göttlicher Kraft und Stabilität und in eurem göttlichen Selbstwert. Ihr nehmt alles leichter im Wissen, dass es für alles Lösungen gibt. Ihr strampelt euch nicht mehr so ab und ihr kommt in die Gelassenheit, in die Ruhe und lasst zunächst einmal den Hl. Geist in allem wirken und durch alles hindurch.

Sprecht so: Wir lassen erst einmal den Hl. Geist wirken. So wie ihr oft sagt als Menschen: Wir wollen mal eine Nacht darüber schlafen.
Lasst euch nie unter Druck setzen, lasst euch nie bedrängen, zu einer vorschnellen Entscheidung überreden, wenn ihr nicht mit dem Herzen dazu bereit seid. Sagt immer in Liebe: "Lass mich noch einmal hinein fühlen in dieses Thema", und lasst dann den Hl. Geist wirken. Ihr werdet sehen, dass, welches Thema es auch immer ist, dass es viel leichter sein wird, viel klarer, eindeutiger. Ihr werdet euch der ganzen Situation und Energie bewusster sein, um eine reife Herzensentscheidung zu treffen.

Nehmt euch vor immer reife Herzensentscheidungen zu treffen und euch nie aus Hektik, Stress oder Panik aus einer Situation heraus bedrängen zu lassen, immer in der Ruhe und übergeordnet reagieren, lieber ein wenig Zeit verstreichen lassen, um zuerst noch einmal den Hl. Geist um Rat zu bitten und den Hl. Geist mit seinen unendlichen Möglichkeiten des Universums wirken zu lassen, auf dieses Thema einwirken zu lassen – dann kommen Tausende von Engeln zu Hilfe und ihr werdet erleben: Der Hl. Geist weiß immer Rat. Wir Lichtgeschwister wissen immer Rat. Wir kennen immer Lösungen, immer Möglichkeiten, wir machen gar das Unmögliche möglich. Darum sollt ihr wissen: Ihr seid jetzt schon in einer Meisterposition, da ihr es nicht alleine zu bewerkstelligen braucht.

Das Wesentliche ist einfach in die Metaposition einzutreten und in die innere Haltung von Ruhe, Gelassenheit und Offenheit, den göttlichen Strom zu zu lassen und aus dieser Kraft und Stärke dieses inneren Ausgerichtetseins heraus zu wirken und dann zu entscheiden. Ein Mensch, der diese ruhige Präsenz besitzt, den suchen wir weit. Meist sind die Menschen angehalten und erzogen worden sofort zu reagieren, auf alles sofort eine Antwort parat zu haben, anstatt einmal nach innen zu hören und zu fühlen.
Darum lernet nicht aus einer momentanen Laune heraus zu reagieren und zu entscheiden, oder sich von Außen bedrängen zu lassen, unter Druck setzen zu lassen – fühlt dies genau und geht dann bewusst in die Ruhe, in die Gelassenheit, in die übergeordnete Position und erbittet euch die Zeit, die ihr benötigt. Wenn ihr dies in Liebe und in Wertschätzung dem anderen gegenüber äußert und es ihm so beibringt, dann wird er nicht anders können, als es euch zu gewähren und ihr lasst euch nie mehr hinreißen in den Kampf dieser Welt.

Und ihr atmet noch einmal durch, atmet den Atem Gottes ruhig und gelassen und sagt:
All dies, das mich jetzt bedrängen will, ist nur eine Energie, die nichts mit meiner Göttlichkeit zu tun hat. Sie kann nicht eindringen und sie kann diese Göttlichkeit nicht berühren. Sie ist weit im Außen, in der Illusion dieser Welt gefangen und dort bleibt diese Energie auch gefangen – ich aber bin der Lichtmeister, die Lichtmeisterin – ich bin in meiner wahren göttlichen Präsenz. Ich entscheide, was in meinem Leben Zutritt hat – ich bin das Ich Bin von Ewigkeit zu Ewigkeit.

So ist es.

Der kristalline Lichtkörper

Lichtlord Metatron

gechannelt von Kyria Deva

20.10.2011

 

 

Geliebte, dies ist Metatron und ich komme mit meiner Schwingung der Leichtigkeit und Freude, des reinen ursprünglichen Lichts zu euch in diesen Raum und diese Zeit. Ich bringe mit mir das Urlicht der Erschaffung aller Welten und Dimensionen, das Urlicht der Erschaffung dieses Universums, dessen ursprüngliche Form ist der reinste Kristall, der Urkristall Gottes.

Euer Lichtkörper wurde im Ursprung als ein reiner kristalliner Lichtkörper erschaffen. Diese Urerschaffung ist immer noch in euch und in allem, was ihr seid. Der Urlichtkörper folgt und folgte der Evolution des gesamten Universums, dem Rhythmus der Evolution und folgte dem göttlichen Willen zum Wandel und Neuerschaffung aller Schöpfung. Beständig ist Wandel, Neuerschaffung und Neugeburt.

Die letzten Jahrtausende vergaßt ihr, dass ihr reinste Kristalllichtwesen seid. Ihr habt euch selbst betrachtet, so als würdet ihr euren Schatten sehen und sagen: Dies bin ich. Eure wahre Gestalt hattet ihr vergessen. Ihr wart ein Schatten eurer selbst. Jetzt ist die Zeit des Erwachens da! Göttliche Lichtportale öffnen sich überall auf diesem Planeten und das kristalline Urlicht strömt ein. Es erweckt in euch die Erinnerung an den kristallinen Lichtkörper, die unendliche Schönheit, die immer noch in euch ist, wenn sie auch durch den Schleier des Vergessens in einen tiefen Schlaf gefallen war.

Lichtkristalle der Ewigkeit strömen ein, Urschöpfungskristalle strömen ein in euren Raum und eure Zeit und erwecken das Urlicht in euch.

Es beginnt damit, dass eure Chakras sich entfalten zu dem reinen Kristall, zu dem Lichtbewusstsein, das noch tief in euch verborgen existiert und wieder zu strahlen beginnt durch die Berührung mit diesem Urkristalllicht. Die Litios-Kristalle erwecken das Bewusstsein in den Chakras.
Durch das erwachende Bewusstsein dehnen sie sich aus, beginnen zu strahlen und erwecken die Lichtkristalle in allen Körpern. Selbst in eurem physischen Körper aktiviert sich das göttliche Schöpfungsbewusstsein. In jeder Zelle ist diese göttliche Information gespeichert.
Kristalle sind die perfekten Speicher für Lichtinformationen und deshalb wurden sie aus dem Herzen Gottes in euch gelegt und haben das Urwissen der Schöpfung in sich gespeichert. Durch die Berührung mit dem Urlicht erwachen sie und geben ihre Informationen preis. Frei ergießen sich die göttlichen Genesis-Kodierungen in alle Zellen eures physischen Körpers. Diese Genesis-Informationen beginnen ihr göttliches Werk: die Restrukturierung der Lichtkörper.

In jedem Lichtkörper öffnen sich die Urinformationen. Vergleichbar mit Programmen auf eurem Computer, die ihr aktivieren könnt, beginnen die göttlichen Urprogramme zu wirken. Erneut aktivieren sich die göttlichen Schöpfungsprogramme und ihr seid angeschlossen an die Evolutionsfrequenz des Universums.
Denn die letzten Jahrtausende ward ihr gleichsam aus dem Takt geraten. Euer ganzes System war entgleist und konnte sich nicht mehr erheben auf die Frequenz des Universums.

Engel der reinsten Urschöpfung treten ein über die sich öffnenden Portale und arbeiten mit euren Aurakörpern, die sie in kristalline Lichtkörper verwandeln. Überall in eurer Aura erwachen die Urlichtkristalle an allen Schaltzentralen, an allen wesentlichen Steuerungszentralen. Die Urkristalle erwachen und ergießen ihre Genesis-Information über euer ganzes System, tauchen euch ein in die Schwingungsfrequenz der Glückseligkeit. Beständig senden sie Impulse aus in euer gesamtes Lichtfeld.

In der Folge erwachen auch die höheren Lichtkörper, die einzustrahlen beginnen. Eure Hauptaurakörper bis zum Kausalkörper erwachen schnell und mit Leichtigkeit. Die höheren Lichtkörper erwachen durch die Verbindung zum Hohen Selbst und zum All-Eins-Bewusstsein, die universelle göttliche Matrix, in die ihr eingewoben seid.

Die universelle göttliche Matrix ist nun in euch eingraviert. Durch diese übergeordneten Verbindungen entzündet sich eine neue Stufe des Bewusstseins. Die göttliche Matrix löst euch ab von allen Manipulationen und Programmierungen der letzten Jahrtausende. Ihr seid verwoben mit den Urlichtverbindungen in alle Seinsebenen.
Dies zündet eine neue Stufe des kristallinen Lichtkörpers in euch und lässt euch noch mehr erstrahlen. Noch mehr Lichtkristalle der Ewigkeit erwachen in euch und euer wahres göttliches Wesen tritt in aller Deutlichkeit hervor. In euch ist die Gewissheit groß: Ich bin Licht von wahrem Licht.

Das Portal der reinen Gnade öffnet sich und unablässig ergießt sich die goldene Gnade, das goldene Christuslicht des ewigen göttlichen Meisters und der Göttinnen über euch. Dies wiederum entzündet die nächste Stufe eures Lichtkörpers, da ihr nun über Raum und Zeit geht und alles Karma erlöst in der bedingungslosen Liebe und des bedingungslosen Verzeihens. Ihr tretet ein in die völlige Loslösung von allen erdgebundenen Themen. Die nächste Stufe des Lichtbewusstseins ist gezündet, das ihr auch das diamantene Lichtbewusstsein nennen könnt. Denn durch das endgültige Loslassen des Karmas und der Bedingungen von Ursache und Wirkung, beginnt ihr euer Ego zu transzendieren und so erstrahlen die höheren Lichtkörper, was bedeutet, sie strahlen ein in euer Hier und Jetzt aus den übergeordneten Dimensionen.
Die Aufgaben dieser Lichtkörper haben keinen direkten Bezug zu eurem alltäglichen Leben, sondern sind mit höheren Dimensionen und Bewusstseinsebenen verwoben. Diese Ebenen strahlen nach und nach in euer Hier und Jetzt ein und ihr erhaltet Kontakt.

So beginnt ihr in eurem höheren Lebensplan, dem übergeordneten Lebensplan zu wirken. Ihr arbeitet aktiv mit im göttlichen Plan des Aufstiegs der Erde. Euer Licht leuchtet weithin und erstrahlt im ganzen Universum.
Übergeordnete Weltenlehrer kommen zu euch, Lichtmeister und -meisterinnen der Urschöpfung, und entzünden euch, um euch zu lehren: Du bist Schöpfer und Meister selbst. Sie entzünden in euch die Stufe des Meisterbewusstseins, nachdem sie eure Herzensintention in ihrer tiefen Reinheit prüften. Erneut beginnt sich euer Leben zu ordnen und nochmals umzustrukturieren, denn nun gilt es, das Lichtbewusstsein klar im Außen der Welt zu manifestieren und selbst zum Lehrer und zum Schöpfer zu mutieren. Dies ist wiederum eine Stufe der unendlichen Strahlkraft, die in euch initiiert wird.

So ist es, dass von Stufe zu Stufe der Bewusstwerdung sich immer mehr euer Lichtkörper ausdehnt, zu leuchten und zu strahlen beginnt, reiner und herrlicher, in seiner göttlichen Ordnung.

Die Stufe des Meisterbewusstseins beinhaltet, dass die Merkaba in euch beständig aktiv ist und ihr daher in jedem Augenblick eure Strahlkraft erhöht und euer Lichtfeld ausdehnt.

So ist es.

 

Channeling.pdf

Was sagen Engel zum Jahr 2012?

Lichtlord Metatron auf dem Rainbow-Spirit-Festival 2010

gechannelt von Kyria Deva

22.05.2010

 

Immer mehr Katastrophennachrichten ereilen uns weltweit. Das Jahr 2012 ist in diesem Zusammenhang ein Begriff für den Wandel, für den Paradigmenwechsel, aber auch für tiefste Existenzängste.
Wie sehen das unsere Lichtgeschwister, die Engel, aus ihrer übergeordneten Position?
Wie betrachten sie das Thema 2012?
Ausschnitt aus einem Channeling von Lichtlord Metatron gegeben vor etwa 200 Teilnehmern auf dem Rainbow-Spirit-Festival 2010.

 

Geliebte Lichtgeschwister dieser Erde, dies ist Lichtlord Metatron.

Aus den Urzentralsonnen strömt unendliches Licht ein, denn es wurde beschlossen in den höheren Lichtkonzilen, dass diese Ebene, diese Sphäre, diese ganze Dimension in der sich die Erde befindet erhöht werden wird.

Die Erde, sie wird höher schwingen und ihr wisst: Alles ist Energie – im Grunde ist alles Schwingung und Energie. Selbst das, was ihr als physisch greif- und fassbar empfindet, ist nur in eurer Dimension fest. Wir Lichtwesen z.B., wir können durch die Materie hindurch dringen, durch die Wände hindurch gehen. Obwohl es für euch physisch fest erscheint, ist es für uns mit Leichtigkeit zu durchdringen, denn alles ist Energie, alles ist Schwingung. Wenn ihr es aus unserer Sicht der Dinge betrachtet, dann ist es auch für euch nachvollziehbar, sogar logisch, dass sich die Dinge verwandeln und verändern werden, denn es strahlt unendliches Licht ein auf diese Erde. In immer stärker werdenden Wellen kommt das Licht zu euch, Lichtwellen strömen ein auf die Erde und verwandeln alles.

Mit der höheren Schwingung, die einströmt, strömt auch Bewusstsein ein, was bedeutet, dass ihr euch eurer Selbst immer mehr und mehr bewusst werdet, immer klarer bewusst seid. Es ist dann nicht nur ein Wissen: „Ja, ich habe davon gehört", sondern eine tiefe Gewissheit auf allen Ebenen. Immer tiefer und tiefer könnt ihr eindringen in eurem Bewusstsein in die Energien und dies ist es was ich, Metatron, mit diesem Jahr 2012 und mit diesem Bewusstseinssprung verbinde, dass ihr klarer werdet in der Wahrnehmung, dass ihr immer mehr fühlt, spürt, wahrnehmt und wisst, dass der Körper nicht die Grenze ist, dass euer ganzes Wesen darüber hinaus geht und fließt - fließt mit allen Energien und mit allem Bewusstsein im Universum sich verschmilzt und fließt, so dass ihr aus den Begrenzungen heraus immer mehr in die Grenzenlosigkeit des Seins eintaucht, dass ihr fühlt welche Energie euch umgibt, dass ihr diese Wahrnehmung öffnet und dass ihr beginnt selbst in eure Schöpfermacht einzutreten.

Ihr beginnt gerade jetzt erst eure geistige Kraft und Macht zu erforschen und zu erproben und wir kommen heute mit unserem klaren Lichtbewusstsein zu euch hierher, damit ihr in eurem Lichtbewusstsein stärker werdet – im Bewusstsein dessen, was ihr in Wahrheit seid, dass ihr – und ihr wisst es, ihr habt es schon gehört – der Schöpfer seid. Was bedeutet dies?
Ihr entscheidet euch die Begrenzungen loszulassen von dem kleinen menschlichen Sein, wo ihr denkt ihr seid so klein und machtlos und ihr beginnt überzugehen in die Grenzenlosigkeit, in das Bewusstsein: Ich bin Licht von wahrem Licht, ich bin ein Lichtschöpfer.

Wenn ihr euch fragt: Was geschieht gerade auf der Erde, dann möchten wir es euch beschreiben am Beispiel eines Erdbebens. Unendliche Lichtfrequenzen strömen ein und in den Tiefen der Erde und um die Erde gibt es noch das begrenzte Denken, die inneren Widerstände wider dem Licht, wider dem Licht- und Liebesbewusstsein, nach dem ihr euch so unendlich sehnt.
Das Licht strömt ein und Lady Gaia öffnet sich und wegen der Widerstände möchte sie sich Luft verschaffen. Es öffnen sich Kanäle in dunklere und tiefere Sphären, in denen noch Seelen gefangen sind – sie dürfen aufsteigen, auch sie dürfen jetzt zurück zu ihrem wahren Sein. Durch dieses Öffnen von dunkleren Kanälen gibt es physische Reaktionen, da die Energie verbunden ist mit der Materie und es gibt keine Begrenzungen zwischen Energie und Materie.

Geliebte, ich, Metatron, bin Licht von wahrem Licht und in jeder Sekunde entscheide ich mich dazu, dieses Licht zu sein und so könnt es auch ihr, denn ihr habt dasselbe göttliche Erbe in euch. Die Schleier waren gezogen. Ihr dachtet, das Licht sei erloschen. Doch in Wahrheit ist es von Ewigkeit zu Ewigkeit präsent.

Manchmal ängstigt ihr euch im Außen durch negative Nachrichten in euren Medien – was ist Angst? Angst ist in Wahrheit ebenso Energie. Liebe ist eine sehr hochschwingende, hochfrequente Energie. Und was ist Angst? Angst ist aus unserer Sicht der Dinge eine niederschwingende Frequenz. Könntet ihr es mit dem geistigen Auge sehen, so würdet ihr dunkle, schwere Wolken sehen, die diesen Menschen jetzt einhüllen. Doch in Wahrheit, aus unserer Sicht der Dinge, ist Angst eine Illusion, denn ihr fürchtet euch vor etwas, das noch gar nicht geschehen ist, das noch nicht in Wahrheit eingetreten ist, sondern es ist in eurer Vorstellung. Ihr stellt euch vor, dies oder jenes könnte eintreten. Durch die Schwingung: es könnte sein, dass... entsteht eine Emotion, ein Gefühl in euch.
Wir sagen euch: Fokussiert euch in euren Gedanken auf etwas Lichtvolles, auf etwas Freudvolles. Ihr habt so viel mehr Macht in euren Gedanken als euch bewusst ist. Ihr erzeugt durch eure Vorstellungskraft die Energien, die in euch dann präsent sind.

Dies ist es, was ihr in den nächsten Jahren lernen werdet, dass ihr immer mehr Wahrnehmung habt für die Energie, in der ihr gerade steckt, die euch gerade umgibt, die vielleicht von außen auf euch einstürmen will. Dann entscheidet euch in eurer Innerlichkeit, euch dem Licht der Ewigkeit zu öffnen.

Diese Erde ist vielleicht gerade im Moment noch von grauen Wolken der Gedanken der Menschen und der Emotionen eingehüllt. Doch, Geliebte, es gibt eine Unendlichkeit von Licht. Das gesamte Lichtuniversum strahlt ein. Öffnet euch einfach in eurem Herz und lasst dieses Licht einstrahlen: Das Licht der Freude, der Zuversicht, des Urvertrauens in die göttliche Führung, des Getragenseins, der Geborgenheit in Gott. Atmet es tief ein ...

Verbindet euch bewusst mit dem Urlicht, das jetzt immer mehr einströmt, mit dem Licht der Sonnen, der Urzentralsonnen, die der Erde jetzt mehr Licht spenden und sie auf eine höhere Bewusstseinslichtbahn anheben. Sie wird sozusagen ihre Laufbahn ändern, sie wird ihre Laufbahn erhöhen. Sie ist gerade auf diesem Kurs in eine höhere Lichtbahn sich anzuheben, in eine höhere Lichtfrequenz einzutauchen und ihr seid in Harmonie mit dieser neuen Laufbahn. Und so ist es.

Kontakt mit Engeln - Wie geht das?

Lichtfürst Metatron

gechannelt von Kyria Deva

24.08.2010

 

Je mehr Katastrophennachrichten weltweit wir erhalten auch in unserem kleinen persönlichen Universum, umso wichtiger ist es Kontakt zu erstellen mit unserer geistigen Führung, mit unseren Lichtgeschwistern der Ewigkeit, den Engeln, damit wir klar ausgerichtet und bewusst unseren Lebensweg gehen können.

Geliebte, dies ist Metatron, der Strahlende.
Die Energie der Engel ist erfüllt und getragen von der Leichtigkeit des Seins, lichtvoller Fülle, der Freude am Leben, der Freude am Sein. Alles wird durchtränkt wie Kaskaden von Licht aus einer höheren Welt, aus Dimensionen der Leichtigkeit und Freude.
Du erinnerst dich an Tage, in denen du diese Leichtigkeit lebtest, frei von Lasten des Alltags, frei von Sorgen der allgemeinen äußeren Situation deines Lebens. Jetzt bist du eingebunden in den Kreislauf der Sorgen dieser Erde, in den globalen Existenzkampf, in das Netzwerk des globalen Überlebens der ganzen Menschheit, der gesamten Spezies. Doch all diese Sorgen, dieses Ringen ums Überleben bringen nicht den entscheidenden Fortschritt, denn sie lassen eure Gedanken sich im Kreise drehen und eure Gefühle sind gebunden an die Schwere dieser Zeit.

So raten wir euch: Öffnet euch einmal wieder dieser absoluten Leichtigkeit, dieser Freude, einer Energie des Lichts, die dann alles wie Kaskaden von Licht zu überfluten vermag und euch wieder Portale öffnet in eurem Hier und Jetzt, in eurer Realität des Lebens, denn alles ist im Grunde Energie.
Öffnet euch also den höheren Lichtdimensionen, aus denen euch Hilfe in jeglicher Form zuströmen kann, aus anderen Existenzbereichen, die ebenso real sind wie euer physisch fassbarer Bereich. Eine Realität, die sich auf der Ebene eurer Gedanken manifestiert. Eure Gedanken sind der permanente Quell für alle Erneuerung, für alle Möglichkeiten, der permanente Quell für erneuernde und zündende Ideen, die die ganze Menschheit voran bringen, die die Menschheit in eine goldene Zukunft tragen können. Lasst die lichtvollen Kräfte in euch und in eurem Leben erwachen.

So viele lichtvolle Kräfte wirken bereits in eurer Zeit: Menschen, die sich einsetzen für erneuerbare Energien, für das Wohl der Allgemeinheit, Menschen, die ihren lichtvollen Idealen folgen. Sie sind entzündet aus den Ebenen der Leichtigkeit, des Seins und der Freude.

Aus unserer Sicht der Dinge gibt es keine unlösbaren Probleme – es braucht nur neue Impulse, eine erneuernde Energie. Darum ist es von Vorteil, sich von Menschen beraten zu lassen, die diese heilsamen Wirkungen der Engelsenergien tagtäglich erfahren und ihr Leben mit dieser Kraft umgestaltet und erneuert haben und aus dieser Kraft des ewigen Lichts schöpfen, um es auch weiterzugeben, denn im Grunde ist jeder Mensch fähig, diese Portale zu öffnen. Ihr tragt alle dieses Potenzial in euch Kontakt aufzunehmen zu unserer Lichtfrequenz, zu unserer Ebene des Seins und wir wiederum sind erfreut, diese Kontakte neu zu knüpfen und der Menschheit das Tor zur lichtvollen Zukunft zu öffnen. So ist es.

Engelsenergien - Meisterenergien

Lichtlord Metatron spricht für das Engel- und Meisterseminar

gechannelt von Kyria Deva

10.09.2011

 

Geliebte, aus den Ursphären der Herrlichkeit Gottes komme ich, Metatron, zu euch in diesen Raum, in diese Zeit. Reinste Engelwesen begleiten mich: Seraphim, Cherubim, Kristallengel, Erzengel. Engel der unterschiedlichsten göttlichen Farbstrahlen und Chöre kommen mit mir, um euch einzuweihen in diese himmlische Energie und Strahlkraft.

Wir Lichtgeschwister der Ewigkeit, wir Engel sind Ur-Wesenheiten aus reinstem Licht. Unsere Körper sind Licht, sind höher schwingend. Dennoch, wenn diese Körper mehr und mehr verdichtet werden, werden sie physisch, manifest, sichtbar. Je mehr ihr euch in der Schwingung zu erheben vermögt, desto klarer könnt ihr uns sehen, hören, fühlen oder riechen. Nicht alle geistigen Wahrnehmungssinne sind bei jedem Menschen gleichermaßen geöffnet, oder öffnen sich im selben Rhythmus. Denn die 1. Priorität für euch ist immer den göttlichen Plan dieses Lebens zu erfüllen. Das, was euch dafür dienlich ist, wird euch aus dem Heiligen Geist zugeführt.

Wir Engelwesen, Lichtwesen der Ewigkeit, betreten gerne diesen Raum und diese Zeit um euch zu überstrahlen und zu beglücken, euch zu erinnern, dass ihr ebenso strahlende Wesen seid wie wir. Durch unsere Lichtkörper der Leichtigkeit können wir jegliche Dimension überwinden – es gibt keine Grenzen. Wir tauchen ein selbst in tiefste, niederste Schwingungsfrequenzen und bleiben dennoch unberührt – unsere Lichtfrequenz ist absolut. Dieses Licht unserer Lichtkörper der Leichtigkeit übertragen wir gerne auf euch und errichten so den kristallinen Lichtkörper in euch.

Wir sind nicht permanent abgehoben und entrückt, sondern einfach in einer höheren Frequenz der Schwingung im Raum um euch. Der Himmel ist hier und jetzt präsent. Es kommt nur darauf an, dass ihr euch darauf einlasst und fokussiert, dass ihr euch auf die Schwingungsfrequenz der Engel einstellen könnt, so wie ihr den Radiosender einstellen müsst, um das Programm zu empfangen oder den Fernsehsender. So ist es wichtig, euch innerlich, seelisch einzustellen auf die Lichtfrequenz von uns Engeln. Dann könnt ihr uns wahrnehmen und wir sind eine Realität für euch.
Wir tragen zu euch die unendlichen Möglichkeiten des Heiligen Geistes für euer Leben und Dasein. Wir tragen zu euch das Bewusstsein, dass alles wandelbar ist, dass nichts starr ist und auf ewig so bleiben muss.

Öffnet euch und lasst das Licht fließen, denn wenn ihr uns wahrnehmen könnt, fließt es automatisch in euer Hier und Jetzt ein. Dann seid ihr durchlässig geworden für unsere Frequenz und für die Ebenen unserer Existenz, die dann nicht mehr entrückt sind weit jenseits eures Horizonts, sondern in direktem Kontakt hier und jetzt. Ihr könnt gleichzeitig das Programm „Himmel" einschalten neben eurem alltäglichen, einfach die himmlischen Einstrahlungen gleichzeitig empfangen, so dass es sich überlappt und ineinander fließen kann.

Dies ist es, was wir uns wünschen in diesem Engelsseminar, dass ihr in den klaren und realen Kontakt tretet, das Tor in euch durchlässig ist und ihr so immer gekräftigt seid durch die Inspirationen von uns Engeln, denn unentwegt flößen wir euch unsere Inspirationen ein, lassen sie einströmen in euren Geist-, in euren Mental- und Emotionalkörper - bis in eure Zellen fließt es. Da es grenzenloses Licht ist, ist auch der Körper keine Grenze. Wir erwarten, dass unsere lichtvollen Inspirationen immer klarer in eurem Alltag präsent sind, euren Entscheidungen die lichtvolle Richtung verleihen, euren Handlungen und euren Projekten, so dass über das Herzenstor in euch die himmlische Sphäre unentwegt präsent ist auf dieser Erde und dadurch auf andere übertragen wird, ganz einfach durch eure Lichtpräsenz auf Erden, durch euer Dasein.

Die Erzengel der göttlichen Farbstrahlen und alle Engelshierarchien, über die ihr hier sprecht und meditiert, werden präsent sein und euch die Schlüssel zu ihrem Reich übergeben. So habt ihr die Vollmacht einzutreten in das Lichtreich der göttlichen Hierarchien und könnt dadurch das Portal für andere eröffnen. Es ist das Engelstor, das Tor des Aufstiegs in euch.
Wir erinnern euch an das Licht, das ihr in Wahrheit selbst seid. Wir treten vor euch, um euch zu zeigen wie schön ihr seid, wie herrlich, wie erhaben. Durch diese Rückerinnerung an euren Ursprung, könnt ihr mit Leichtigkeit die nächsten Bewusstseinsschritte der Evolution gehen – ihr werdet von uns dahin getragen.
Lasst los von Gedanken der Anstrengung, von Arbeit leisten zu müssen, Leistung erbringen zu müssen und euch dabei noch zu bewerten, denn es ist so einfach: Wir treten an eure Herzenstüre und ihr öffnet uns und schon ist der Kontakt erstellt. 


Die Meisterlichtfrequenzen helfen dir deine Aura zu erstarken. Die Engel durchlichten sie, verbinden sie zum Ursprung, erheben dich in der Leichtigkeit und Freude, durchfluten dich mit ihrem Urlicht.

Die aufgestiegenen Meister und Meisterinnen, die bereits auf dieser Erde lebten und diese Lichtbewusstseinsschritte dir vorangegangen sind, wenn sie in deine Aura treten, bringen sie ihr individuelles Meisterlicht und helfen dir in diesem oder jenem Bereich deines Lebens stärker zu werden im Lichtbewusstsein, was bedeutet, du bist dir bewusst, dass das Licht obsiegen wird, dass das Licht immer stärker ist als jedes Thema, dass du durch die Überwindung, durch die Transformation dieser menschlichen Themen und durch die Erhöhung deines Lichtbewusstseins immer stärker wirst und selbst in die Meisterfrequenz eintrittst. Sie sind deine Lehrer und Mentoren, um stabiler, klarer, mutiger und kraftvoller im Licht zu stehen, dich nicht so leicht davon abbringen zu lassen deinen Lichtweg zu gehen. Sie präsentieren sich sehr kraftvoll, fassbar und greifbar vor dir. Es ist so als könnten sie jeden Moment physisch erscheinen und du kannst sie anfassen. Denn da sie einen physischen Körper angenommen hatten, können sie jederzeit wieder in diese physische Ebene eintreten und die Materie um sich sammeln, die Quanten, die Atome aus reinstem Licht rings um sich verdichten und vor dich treten und erscheinen. Durch ihr Leben auf der Erde und durch ihren Aufstieg haben sie gelernt, das Licht wie magnetisch anzuziehen, um sich herum und in der Aura anzureichern und zu verdichten. Durch diese kraftvolle Ansammlung des Lichts ist es möglich alles zu transformieren und zu überwinden und alles in ihnen zum Erleuchten zu bringen.

Du weißt, dass jeder aufgestiegene Meister, jede Meisterin schwerwiegende Themen in seinem Leben zu überwinden hatte, zu bemeistern. So kannst du für dich diese Energie nutzbringend einsetzen. Je nach Thema, das du gerade bearbeitest rufst du dir die Hilfe des entsprechenden Meisters, der Meisterin zu dir. In großer Liebe überträgt dieser Meister dann die kraftvolle Energie der Bemeisterung dieses Themas. Gemeinsam mit deiner reinen Herzensintention vermagst du die Energie der Bemeisterung und Erlösung in dir zu aktivieren und somit dein Leben lichtvoll, freudvoll und lustvoll zu gestalten, vorwärts zu schreiten, klar ausgerichtet zu sein, kraftvoll mit dem Licht auf irdischem Grund und Boden zu stehen.

Diese kraftvolle Präsenz auf Erden, indem du das Licht in dir immer stärker anreicherst und verdichtest, schenken dir die Lichtmeister durch ihre klare, definierte Energie.

Es ist gut sich diese Lehrer ins Leben zu rufen. Die Lichtmeister und –meisterinnen wünschen, dir den Schlüssel zu ihrem Herzen zu überreichen, die Vollmacht sie in jeder Lebenssituation zu dir zu beordern, aus dem Herzen zu rufen und dich ihrer Präsenz gewiss zu sein, ihrer Hilfe und Unterstützung und auch ihrer Inspiration.

Da sie selbst durch alle Schwierigkeiten hindurch konsequent das Licht lebten, dulden sie auch nicht, dass du zu sehr jammerst, dich beklagst, sondern immer wieder aufstehst und nicht liegen bleibst in deinem irdisch-menschlichen Jammer und in deinen kleinen Egoverstrickungen, sondern dich kraftvoll erhebst aus dem Staub der Jahrtausende, alles abschüttelst und siehst, welch strahlendes, machtvolles, lichtvolles Wesen du in der Wahrheit bist und auch in diesem Fokus und in dieser Energie verbleibst. Sie sind darin auch streng und sagen: Jetzt ist es genug, erhebe dich, steh wieder auf und schreite voran.
Diese Kraft, diesen Mut wieder aufzustehen, dich wieder im Spiegel des Lichts deines Hohen Selbstes zu betrachten, in dir das kraftvolle leuchtende Lichtwesen zu sehen, dies ist ihr größter Wunsch als Lehrmeister in deinem Leben.

So ist es, Geliebte, dies ist Metatron der Strahlende mit den erleuchteten Meistern und Meisterinnen. Lächelt mehr über die Schwierigkeiten, die euch begegnen und lasst überall dieses manifestierte Licht der Lichtmeisterin, des Lichtmeisters, der du bist, einströmen und präsent sein. Amen.

Die Kinder der Neuen Zeit

Lichtfürst Metatron auf dem Neue Kinder Kongress in München

gechannelt von Kyria Deva

01.05.2009

 

Geliebte Lichtgeschwister dieser Erde, dies ist Metatron, der Strahlende vor dem Thron.
Wunderbar, dass ihr euch Gedanken macht über den Werdegang, das Befinden, die Entwicklung der Kinder der Neuen Zeit.
Es sind Namen, die ihr ihnen gebt: Indigokinder, Regenbogenkinder, Kristallkinder, Kinder der Sonne.
Das Herz Gottes entsendet in übergroßer Liebe diese Sternenkinder auf die Erde und sie kommen und wogen über diese Erde wie in Lichtwellen. So kam zuerst eine Welle der Indigokinder auf diese Erde. Sie regneten wie Sterne herab und inkarnierten. Sie entschieden sich in ihren lichten Sphären dazu dieser Erde jetzt zu helfen. Sie entschieden sich ihr Licht auf dieser Erde zu manifestieren. So wurden die Portale geöffnet durch die höheren Schicksalsmächte. Die Schicksalsmächte öffneten Licht-Portale, damit es diesen Kindern ermöglicht würde zu inkarnieren. Immer mehr Portale öffneten sich und immer mehr Sternenkinder wurden entsandt aus der Liebe Gottes, aus dem göttlichen Ursprung, aus dem All-Eins-Bewusstsein.

Und ihr habt es bemerkt: Diese Kinder tragen meist besondere Fähigkeiten in sich. Sie kommen mit einer Absicht, mit einer inneren Herzens-Intention. Sie wünschen die Machtverhältnisse auf dieser Erde zu verschieben. Sie kommen mit dem inneren Auftrag der Transformation. Viele Eltern wurden erweckt durch die Strahlkraft dieser Kinder, durch ihr inneres Licht. Sie tragen in sich beständig diese Lichtverbindung – denn, da sie über die Lichtportale eingeströmt sind, sind sie auch über diese Lichttore verbunden zu ihrer geistigen Heimat.

Ihr innerer Herzensauftrag ist es eine Veränderung, eine Verschiebung der Strukturen auf diese Erde zu bringen. Sie sind untereinander verwoben und vernetzt und sie vernetzen auch alle Menschen in ihrer Umgebung mit diesem neuen Lichtnetzwerk, das dadurch gespannt wird um die Erde bis in den Kosmos, in das Universum.

Viele kommen bereits mit einem erwachten Bewusstsein, d.h. sie können sich noch erinnern an ihre geistige Heimat – sie erinnern sich, dass sie ewig leben – sie erinnern sich, dass sie aus dem Herzen Gottes entsprungen sind. Sie tragen in sich ihre erwachten Talente, sie tragen dieses tiefe Wissen, dieses Bewusstsein ins sich und dadurch erwecken sie es auch in euch – in den Eltern, in den Großeltern, in allen sie umgebenden Menschen, die mit ihnen in Berührung kommen.

Manche unter ihnen waren noch nicht so oft inkarniert auf dieser Erde. Sie fühlen sich ein wenig fremd. Sie haben Schwierigkeiten sich mit diesem Planeten und den Gepflogenheiten auf diesem Planeten zu verbinden. Sie haben Schwierigkeiten ihr Licht zu erden.

So, wenn ihr euch fragt, wie können wir diesen Kindern helfen? Dann versetzt euch in ihre Lage. Stellt euch vor: Ihr seid von einem lichtvollen Planeten, ein Botschafter der Liebe, der Freude. Ihr kommt mit einer Selbstverständlichkeit dieses Lichts hierher. Es ist selbstverständlich, dass all eure Fähigkeiten gesehen und erkannt werden, dass euer in euch wohnendes Licht erstrahlt, erkannt und gesehen wird, dass ihr zutiefst verstanden seid, zutiefst geliebt und angenommen seid. Und nun inkarniert ihr hier in einer Welt, in der die Menschen meist blind sind für das Licht Gottes, für das Licht in den Seelen. Sie erkennen nicht oder nur schwierig die Talente und Fähigkeiten, die diesen Seelen innewohnen.

Auf der Erde habt ihr eure eigenen Vorstellungen, so wie es euer Schulsystem und euer Lehrsystem vorgibt. Ihr schreibt Prüfungen um zu testen, welche Fähigkeiten und Talente das einzelne besitzt und ob es gut gelernt hat, gut gearbeitet hat auf eurer Ebene gemäß euren Vorgaben und Gedankenstrukturen.
Wenn ein solches Kind aus einer Ebene, wo es solcher Tests gar nicht bedarf, da jeder jeden erkennt in seiner Größe, Schönheit und Strahlkraft – wenn also ein solches Kind auf der Erde inkarniert, ist es schwierig sich zurecht zu finden mit all diesen Vorstellungen, Programmen und Gesetzen.

So fragt ihr euch: Wie können wir diesen Kindern behilflich sein?

Und wir sagen euch:
helft ihnen in die Freude,
helft ihnen das System zu durchschauen,
helft ihnen Verständnis zu entwickeln für das systemische Denken der Menschen, in welchen Gedankenstrukturen sie denken und warum,
steht ihnen hilfreich zur Seite Verständnis zu entwickeln für z.B. ihre Lehrkräfte, so dass sie eine lichtvolle Herzensverbindung zu ihren Lehrern und Lehrerinnen in der Schule entwickeln können und ebenso zu allen Mitschülern, indem sie verstehen was diesen Menschen wichtig ist, indem sie verstehen in welchen Gedankenstrukturen und Erziehungsmustern diese Lehrer selbst aufgewachsen sind.

Gebt ihnen einen Überblick und ein Verständnis dafür, wie hier alles funktioniert, damit sie besser voranschreiten können, sich besser erden können.

Gebt ihnen die Möglichkeit Kontakt zur Schöpfung aufzunehmen und sie zu lieben – die Tiere und die Pflanzen – zeigt ihnen die Schönheit der Schöpfung, die Schönheit dieser Erde – lasst sie Kontakt aufnehmen zu den Tieren, denn sie fühlen in ihrer Innerlichkeit die Liebe dieser Geschöpfe, die Reinheit und die Unschuld. Sie haben eine große Sympathie zu den Tieren und können sich so besser erden.

Ihr könnt ihnen so viele Hilfestellungen geben – so viel Wissen und Weisheit dieser Erde. Es ist so als würdet ihr selbst in die Fahrschule gehen. Ihr erlernt das Autofahren und ihr erlernt die Verkehrsgesetze zu achten, damit ihr gut voran kommt und so ist es im Leben.

Seid gute Erdenlehrer für eure Kinder, damit sie gut vorankommen. Helft ihnen alles zu verstehen und zu überblicken, damit sie ihre Talente und Fähigkeiten ausstrahlen und entwickeln, damit sie ihr Licht besser erden können, damit sie nicht zerbrechen an den allzu harten Programmierungen.

Helft ihnen alle Schwierigkeiten zu transformieren und darüber zu lächeln, helft ihnen Kontakt zu erstellen von Herz zu Herz, Brücken zu schlagen, von einem Herzen zum anderen, Verständnis zu erwecken.
Ihr seid ihre Helfer auf dem Weg, ihr seid ihre Vorbilder, ihr seid richtungweisend – dann können sie ihr Licht entfalten und in der Freude leben und so die große Verwandlung von innen heraus gestalten, denn ihre Verbindung zum Licht besteht von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Es ist gut, wenn sie Wege finden, ihr Licht auf dieser Erde zu manifestieren:
helft ihnen ganz besonders auch ihr Basischakra und ihr Sakralchakra zu öffnen,
helft ihnen ihr Energiesystem mit dem Herzen der Erde zu verbinden,
helft ihnen die Energien in ihrem Körper zu manifestieren, so dass ihre Seele ganz inkarnieren kann und ihr Licht bis in jede Zelle einzudringen vermag.

Dann vermögen sie ihr Licht auszudehnen und sie lächeln über die alten Strukturen und die alten menschlichen Denksysteme und verwandeln sie in der Leichtigkeit ihres Herzens.

So ist es, Geliebte.

Die Liebe Gottes und das Experiment der Dualität

Lichtfürst Metatron

gechannelt von Kyria Deva

27.04.2009

 

Geliebte Lichtherzen dieser Erde,
Lichtgeschwister seid ihr aus dem ewigen Sein.

Dies ist Metatron verbunden mit Melchisedek und Jesus, dem Christus, ewiger König - ewiger Erlösergott - aus dem Herzen Gottes eingesetzt, die Seelen zurück zu berufen, zurück zu beordern ins ewige Licht, in die göttliche Heimat. Sein Herz ist weit geöffnet und unendliche Strahlen brechen hervor aus seinem Liebesherzen.

Ihr, Geliebte dieser Erde, sucht vieles zu ergründen, mit eurem Verstande zu erfassen, was im Geiste oft so einfach ist.
Ihr seid geboren aus dem ewigen Urherzen Gottes, aus seiner reinsten Liebe und Strahlkraft und es ist da nichts außer Liebe.
Stellt euch dieses Universum so vor: Reinste Liebesschwingung - nur in verschiedensten Variationen - Liebe in grün, in rosa, in violett, in gold - Liebe in allen Formen, in allen Geometrien, Liebe zu Form gebracht in Farbe, in Klang, in Muster - das ist die Schöpfung, alles ist im Grunde Liebe nur in unterschiedlichem Ausdruck.

So wie eure Sprache Worte sind, nur verschiedener Klang, verschiedene Klangfolgen, so ist die Schöpfung. Alles ist Liebe, alles ist auf dieser Basis aufgebaut. Liebe ist der Urgrund und die Grundsubstanz allen Seins, allen Wirkens, allen Lebens und die Ewigkeit, aus der Gott heraus alles erschafft und in seiner Allmacht vollbringt, ist dann das ewige Leben in der Schöpfung.
Das ewige Leben wird in Liebe in die Schöpfung gelegt und alles besteht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Es gibt nur eine Verwandlung, eine Evolution, eine Entwicklung, eine ständige Transformation. Menschlich gesprochen: Es wird niemals langweilig, es gibt immer ein Vorwärtsschreiten.
Und so auch auf eurer Erde: Wenn ihr euch Gedanken macht über das bestehende Geldsystem, so ist es einfach einer Verwandlung unterworfen gemäß den göttlichen Gesetzen, denn alles, was nicht in der Liebe ist, muss sich verändern, muss sich beständig weiterentwickeln, wird sich erhöhen in der Evolution auf Grund der Erfahrungen der Menschen.
So kann es manchmal sein, wenn etwas zusammenbricht, dann entsteht Neues und dies geschieht, da die Schwingung sich erhöht auf dieser Erde und in eurem Herzen.

Also, was fürchtet ihr euch, wenn Gott mit euch ist? Sein Herz wird für euch sorgen alle Tage eures Lebens - wer tief in seinem Herzen angeschlossen ist mit seiner ganzen Liebe und Sehnsucht, der braucht sich doch vor nichts mehr zu fürchten, was auch immer geschieht im Außen - es kann nur zum Guten für euch gereichen, für jene Herzen, die sich erhoben haben in den Stand der Gnade.
So gibt es nur eine Entwicklung, eine Evolution, die voran schreitet und für diese Erde ist es jetzt entschieden, dass die Zeit vorbei ist, die Zeit der Dualität.

Die Dualität war eine niedere Schwingung, es gab eine Polarisierung der Kräfte in Gut und Böse und immer, wenn eure Seele inkarnierte, eintauchte in dieses Spannungsfeld, so war sie hin- und hergerissen. Es waren große Schmerzen für die Seele sich in diesem Spannungsfeld aufzuhalten und sich beständig zu entscheiden. Doch ihr wolltet in dieses Experiment eintreten, ihr wolltet es erleben und erfahren, um euch dann wieder zu erhöhen, euch dann wieder zu erheben, aus der Kraft eurer inneren göttlichen Liebe heraus, zurück zu eurem Ursprung, zu eurem urgöttlichen Wesen, so wie ihr erschaffen wurdet, so wie es auf ewig existiert, dieses wunderschöne göttliche Urbild - diese Urwesenheit, das ihr ward - seid - und sein werdet - erschaffen aus der Heiligsten Dreifaltigkeit, aus dem Zentrum der göttlichen Macht. Und Gott hauchte euch das ewige Leben ein.

Der heilige Geist entzündet in euch das göttliche Bewusstsein und dies, diese Quintessenz, dieses Bewusstsein es ist - in euch - und es existiert von Ewigkeit zu Ewigkeit, und es ist reinste - Göttlichkeit – Heiligkeit - ein unberührtes Bewusstsein - in euch - unberührt von jeglicher Erfahrung - rein und ewig in euch.

Dieses Bewusstsein erhebt sich jetzt am Rande dieser Zeitzone. Ihr seid sozusagen wie zwischen den Zeiten, zwischen der alten und der neuen Zeit. Doch euer Bewusstsein ist bereits in der höheren Lichtebene angelangt, ihr habt euch befreit aus den alten Denksystemen, aus der dualen Schwingungsfrequenz. Ihr habt euch befreit aus den alten Schmerzen und Leiden und seid übergewechselt auf eine neue Ebene, habt euch kraft eurer Liebe, eurer ewigen inneren Sehnsucht nach dem Göttlichen, erhoben und so seid ihr bereits angelangt in der Schwingungsfrequenz der Liebe.
Und wer in dieser Liebe ist, der braucht sich vor nichts zu fürchten und selbst wenn einmal im Außen Mangel wäre, so seid ihr doch genährt, seid ihr dennoch behütet. Dann werden eure Zellen angehoben, das Licht dringt ein auf die Ebene der Materie und die Zellen sind erfüllt von der Glückseligkeit des Himmels, wessen bedürfen sie dann noch? Sie sind einfach glückselig, sie brauchen nichts mehr. Etwas zu brauchen, im Außen der Welt zu benötigen, ist eine Illusion, denn wenn ihr erfüllt seid vom Reichtum und der Glückseligkeit des Himmels, dann benötigt ihr nichts mehr, dann seid ihr in einem Zustand des All-Eins-Bewusstseins.

Als der hohe Lichtfürst Luzifer, der Strahlende, in den himmlischen Reichen - der immer noch existiert als göttliches Urwesen, als göttliches Lichtwesen von Ewigkeit zu Ewigkeit, ist er hier im All-Eins existent - als er beschloss dieses Experiment zu starten, das Experiment von Gut und Böse, da begab er sich wie auf eine Abenteuerreise und viele Seelen folgten ihm nach, viele Geistwesen suchten das Unergründliche zu ergründen und es wurden eigene Räume geschaffen, eigene Ebenen, eigene Sphären, um sich auf diese Abenteuerreise zu begeben und auch ihr habt euch darauf eingelassen.
Und aus der Liebe Gottes gesehen ist nichts, aber auch gar nichts verwerflich, aus der Liebe Gottes gesehen ist es eben ein Experiment, eine Möglichkeit die reine Liebe auszuloten, ihr bis auf den Grund zu gehen und zu erkennen, dass es in Wahrheit nichts gibt außerhalb der Liebe. Es ist der Weg der Erfahrung und Erkenntnis bis ihr an euch selbst erfahrt, dass selbst in tiefstem Leid und Schmerz ihr die Liebe niemals töten könnt und die Liebe auf ewig existiert, ja selbst wenn ihr euren Bruder oder Schwester tötet - dass selbst der Tod nicht das Ende ist - sondern es ewig und ewig weiter geht.

Und so habt ihr es erlebt auf die verschiedensten Arten und Weisen, in vielen Leben und Existenzen und manche haben dieses Spiel eskalieren lassen, sogar auf verschiedensten Planeten und Räumen und Sphären ausgedehnt.
Und Gott, der Allmächtige, der ewig Gütige, der Barmherzige, All-Liebende hat es seinen Kindern gewährt und er blickt mit dem Auge seiner Güte und Liebe auf all die Kinder. Doch wenn die Seelen im Schmerz nach ihm rufen - oh Gott erbarme dich meiner - dann dauert es nicht lange und die Seele wird berührt und zurück geholt. Manchmal leidet die Seele ein Erdenleben, doch aus der Ewigkeit gesehen ist dies ein Wimpernschlag. Und die Seele wird dann angehoben, zurückgeholt in die göttlichen Reiche, denn es braucht dann wie einen Ausgleich für dieses Spiel, so dass die Seele auch die Lehre daraus zieht. Darum fragt der Mensch sich manchmal, dies oder jenes sei doch nicht gerecht, diese Seele ist doch so gut und liebevoll und muss dennoch so leiden, doch ihr wisst um die karmischen Gesetze.
Jenen Seelen aber, die sich erhoben haben und die sich in den Stand der Gnade Gottes angehoben haben, so wie ihr euch auf die reine Gnade beruft, sie werden im Augenblick in den Stand der Gnade versetzt so wie jener rechte Schächer am Kreuze. Und es bedarf dieses Ausgleichs nicht mehr oder aber er wurde schon in einem anderen Leben vollzogen und der Ausgleich des Karmas wurde geschaffen.

Wer aber sich jetzt erhöhen lässt, denn jetzt sind die Portale der Gnade geöffnet, wer sich jetzt in die Liebe Gottes anheben lässt, sich allein auf diese Gnade und Liebe verlässt, der kann in einem Augenblick erhöht werden und alles andere los lassen.
Gott sendet seine Engel aus, er sendet sogar die höchsten Engel aus - die Seraphim der Gnade.
Sie kommen mit dem reinsten Kelch der Gnade, gehen über diese Erde und tauchen die bereiten Seelen ein in den Kelch der Gnade, reinigen sie von den alten Schmerzen und Erfahrungen, damit sie loslassen können, damit sie verzeihen können, damit sie ihr Ego, ihre Schmerzen baden können im Lichte der Gnade und sich so erheben können zurück in das Urlicht Gottes, zurück verbunden werden zu ihrem Urlichtwesen, das sie sind - waren - und sein werden - von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Uns so, wenn ihr dies tief in eurem Herzen begreifen könnt, dass selbst das Wesen Luzifer der höchste strahlende Lichtengel - war - ist - und sein wird - eine wunderbare Wesenheit, dann könnt ihr loslassen, könnt ihr alles hinter euch lassen und ihr wisst: Gott ist die Liebe.

So, mit diesen Worten wollen wir heute beschließen, dass diese Worte in euch nachklingen:
Gott ist die Liebe - ihr seid die Liebe - Liebe und nichts außer der Liebe ist existent - es existiert da nichts außerhalb der Liebe.
Alles ist Liebe - Alles ist Eins
Ihr seid All-Eins - ihr seid Liebe
Gott ist die Liebe von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

Vereinigung mit dem Kristallengel

Erzengel Metatron

gechannelt von Kyria Deva in einem Kristallseminar

22.01.2005

 

Geliebte Lichtseelen, dies ist Erzengel Metatron. Ich möchte es euch einmal so erklären: Wir Engel Gottes sind in der Einheit und sind sozusagen in ewiger Verschmelzung miteinander, in ewiger Verwobenheit, in dieser Liebe Gottes, in dieser Glückseligkeit und wir kennen keine Trennung – kein Ich oder Du, oder nur Ich und Du. Und so kommen wir in großer Liebe zu euch und in unserer Art, sich liebevoll miteinander zu vereinen, kommt ein Kristallengel mit der perfekten Urschöpfungsinformation eurer körperlichen Strukturen - technisch gesprochen: die göttliche Matrix - und trägt sie in sich und er vereint sich mit euch in liebevoller Weise, so wie wir Engelwesen dies eben tun. Es ist unsere Natur und Wesenheit, einander alles zu schenken.

Auf Erden könnt ihr dies kaum nachvollziehen. Die engste Art der Vereinigung findet in euren Partnerschaften statt, in der körperlichen Vereinigung. Doch dies ist nach wie vor immer noch eine Trennung: dein Körper – mein Körper. Doch wir Engel, wenn wir Austausch halten, so verschmelzen wir vollkommen miteinander und es gibt einen glückseligen Akt der Vereinigung und es gibt Neuschöpfungen, Neuschöpfungen in mächtiger Art und Weise, denn jeder Engel ist doch für sich ein einzigartiges Individuum und in der Verschmelzung geschehen wunderbare Neuschöpfungen.

So, wenn ein Kristallengel zu euch kommt, dann tut er dies in einem mächtigen Liebesakt und vereint sich mit euch, um euch seine ganze Liebe und Wesenheit zu übertragen, um eure göttliche Urform in euch wieder zu erstellen. Und so könnt ihr ihm ganz vertrauen, denn wir Engel, wir sind rücksichtsvoll und behutsam. Wir sind zart und feinfühlig und wir überblicken genau alles, was in euch und um euch in diesem Prozess geschieht. Und wir sind eben darauf bedacht, euch in Liebe zu fördern und in Liebe wieder zu erwecken, was in euch gelegt wurde von Anbeginn der Zeit.

Doch viele Informationen gingen euch verloren im Laufe der Entwicklung und es soll euch ganz einfach zurückgeschenkt werden durch uns Kristallengel Gottes, die wir uns liebevoll mit euch verbinden und vereinen. Denn wir sind die Schöpfer aller Formen und wir schufen über Raum und Zeit diese Urformen und setzten sie sozusagen in Bewegung, übergaben sie dem Universum, dem Strom des Hl. Geistes, der alles ordnet in seiner Liebe, in der perfekten göttlichen Harmonie. Und wir übergaben diese Urformen ihrer Entwicklung und der Hl. Geist hauchte ihnen das Bewusstsein und das Leben ein und so habt ihr euch entwickelt. Als bewusste Wesenheit seid ihr die Entwicklung gegangen über die Jahrmillionen, über die Zeit gesprochen, und eure Entwicklung ist unaufhaltsam, denn ihr kehret zurück zu eurem Ursprung. Das göttliche Herz ist ein Magnet und zieht euer Herz unweigerlich zurück zum Ursprung, zurück zur Glückseligkeit aller heiligen Geistwesen des Universums, aller lichtvollen Brüder und Schwestern, die euch empfangen in großer Freude, in großer Wiedersehensfreude.

Es ist nicht zu beschreiben in menschlichen Worten, wenn die Geheiligten zurückkehren, in diesem Strom des Hl. Geistes zurückgeführt werden in ihre Heimat – Glückseligkeit über Glückseligkeit überkommt euch. Und so sei es, Geliebte, seid die von uns Geliebten und Umarmten jetzt und in Ewigkeit. Im Namen des Höchsten, in unserem Namen und im Namen des Hl. Geistes. Amen.

Die erhöhte Einstrahlung der Sonnenenergie und die Sonnentempel von Lemuria

Ein Sonnengott

24.08.2009

gechannelt von Kyria Deva

 

Geliebte, dies ist die Energie eines Quasars und ihr würdet mich einen Sonnengott nennen. Metatron und Hohepriester Melchisedek haben mich hierher geführt.

Ich sende meine Sonnenengel aus über diese Erde, denn die Erde wird in ihrer Laufbahn geistig den Sonnen näher kommen, so wie in früheren Zeitläufen. Zu Zeiten von Lemuria gab es die Sonnentempel auf Erden und die Menschen waren ganz verbunden mit der Energie der geistigen Sonnen, mit meiner Energie. In großer Liebe strahle ich diese Energie aus über euch und die ganze Erde.

Ich bin gekommen in einer Form, dass es für euch gut erträglich ist – nicht in meiner ganzen Lichtmacht, die große Teile des Weltenalls zum Erleuchten bringt. In meiner Verbundenheit mit dem allsehenden Auge Gottes, das alles erleuchtet und bis auf den tiefsten Grund zum Erleuchten bringt in euch.

So, Geliebte, blickt das Auge Gottes durch mich in einen großen Teil des Universums, in diesem auch die Erde ist. Ihr denkt vielleicht die Erde ist so klein – ein Hauch nur – und ich sage euch: Die Erde ist in den Brennpunkt, in den Fokus des Universums geraten und alle Mächte des Lichts bemühen sich darum, dass diese Erde wieder in die Harmonie der göttlichen Schöpfung zurück kehrt.

Ja, ihr liegt uns am Herzen und so, Geliebte, seid einfach bereit, die Gnade und das Licht in Empfang zu nehmen. Seid es euch wert, betrachtet euch als wertvoll, denn wenn die Sonnen, die Lichtmeister, die Sterne und Planeten – alle – auf diese Erde mit Liebe einstrahlen, dann müsst ihr doch wertvoll sein! Ja, ihr seid es! Ihr seid unserem Herzen näher als ihr denkt.

Im Geiste gibt es keine Entfernungen, denn im Augenblick ist dieses mein Licht hier präsent auf der ganzen Erde, wenn es so beschlossen ist. Wenn es der göttliche Beschluss ist, gibt es weder Zeit noch Raum. Es gibt das ewige Hier und Jetzt. Seid ewig, hier und jetzt in dieser Gnade, von nun an mit jedem Herzschlag in Gnade leben, mit jedem Herzschlag verbunden sein.
Rufet an die Energie der Sonnenengel – und sie sind da!
Rufet an die Energie der Gnadenengel aus dem Herzen Mariä -und sie sind da!

Denn die Tore sind weit geöffnet und dies wiederum ist ein Tor auch zurück zu Lemuria – zu der Einheit, der gnadenvollen Energie der Einheit in Lemuria, zu den Sonnentempeln, die jetzt weltweit die Pforten öffnen – die lemurischen Tempel – und ihre Gnade ausströmen und die Menschen erinnern, die schon in Lemuria diese Sonnentempel besuchten und sie erinnern: "Erinnere ‚dich, dass du in der Strahlkraft dieser Gnade und Liebe lebtest und dass sie jetzt wieder präsent ist!"

Darum seid in der Leichtigkeit, seid in der Freude – mit jedem Herzschlag erwünscht euch die Gnade, das Licht und die Strahlkraft der Sonnen, die Wärme, die euch umgibt, die Harmonie, das erhöhte Licht, das die Erde jetzt einhüllt, mehr und mehr. Und so sei es, Geliebte, seid noch mehr verbunden, seid euch gewiss, dass wir da sind und dass es ganz einfach ist für euch diesen Kontakt zu erstellen, denn es ist ganz einfach Gnade. Und so ist es.

Es sind auch die Lichtmeister und –meisterinnen hier – sie sagen euch: Kommt mehr in die Freude, feiert auch im Alltag die Freude – euer Leben verwandle sich zu einem Fest der Freude und dies könnt ihr ausstrahlen, eine kindliche unbeschwerte Freude so wie in Lemuria und jetzt erneut.

Die Strahlkraft Gottes sei in euch und mit euch. Amen.

Der Strom von Fülle, Fluss und Reichtum im Universum

Lichtfürst Metatron

gechannelt von Kyria Deva

20.05.2009

 

Geliebte, dies ist Metatron und wieder erhebe ich euch und erhöhe euch in die Metaposition, in die übergeordnete Position eures Hohen Selbst, von wo aus ihr auf euer menschliches Sein im Hier und Jetzt blickt.

In dieser Ebene und aus dieser Position heraus wisst ihr, dass ihr unendliches Schöpferpotential besitzt, denn ihr seid eingebunden in den Strom des ewigen Lebens, in den Strom des Hl. Geistes, der alles durchwirkt mit der Allmacht Gottes, mit der All-Liebe Gottes, mit der immer währenden Schöpfermacht, die die gesamte Schöpfung immer wieder erneuert, neu definiert, verwandelt und erhöht aus dem ewigen Strom Gottes, aus dem Strom des ewigen Lebens.
Die Schöpfung besteht ewig, doch sie ist beständig in der Verwandlung, denn auch wir hier bleiben niemals stehen. Wir öffnen uns den Veränderungen und Verwandlungen. Wir öffnen uns den beständig sich erneuernden Energien aus dem Urherzen Gottes. Und so ist für uns die Verwandlung und Erneuerung eine Erfrischung und Belebung und wir begrüßen sie aus tiefster Innerlichkeit, denn auch wir lieben es nicht uns zu langweilen. Wir sehen diese Erneuerung als eine Belebung, als den ewigen und beständigen Fluss des Lebens durch alles hindurch.

Auf der Ebene der Dualität zeigt sich dieses sich erneuernde Leben in Geburt und Tod. Doch je mehr ihr euch erhöht, desto mehr erkennt ihr, dass es einfach nur eine Verwandlung gibt, eine Transformation, eine Erlösung und Erhöhung. Darum, wenn sich etwas verändert in eurem Leben, dann öffnet euch in diesem Augenblick den erhöhten Einstrahlungen, denn sobald ihr angeschlossen seid an den Strom des ewigen Lebens, könnt ihr darauf vertrauen, dass die Veränderung sich zum Lichtvollen wenden wird.

Das Blatt wendet sich – doch im Moment, wenn es sich wendet, wisst ihr noch nicht was auf euch zukommt und die alten Erfahrungen in euch ängstigen euch, rütteln an euch und sagen: Oh je eine Veränderung steht an – ich hoffe, dass es sich zum Guten wendet, doch ich habe schon soviel anderes erlebt.
Und wir sagen euch: Wenn ihr euch in eurem Herzen innerlich ausrichtet und kalibriert nach dem goldenen, göttlichen Urstrom, wenn ihr immer wieder eure Chakras pflegt und ausrichtet und diesen Strom in alles lenkt, was euch auch umgibt, was euch berührt, was euch bedrängt, was euch noch belastet, so kann es nur Veränderung geben und Verwandlung im Sinne des Göttlichen und das ewige Leben Gottes hält Einzug. Es ist dann wie wenn eine junge Pflanze hervor sprießt. Ihr wisst noch nicht wie die Blüte sein wird - ihr wünscht euch, dass sie schön ist, dass diese Pflanze Früchte trägt, dass diese Früchte genießbar sind und köstlich, dass diese Früchte, die in der Zukunft liegen, dass sie euch nähren werden und euch am Leben erhalten.
Und ich sage euch: Wo ist euer Vertrauen in die göttliche Allmacht und Wahrheit – was wird Gott euch zukommen lassen?
Geht in die innere Haltung von Liebe und Dankbarkeit, dass ihr jetzt schon dankbar seid für die Früchte, die Gott euch schenkt.

Gott sät den Samen in eure Seele und eure Seele, eure Aura ist der Nährboden. Darum seid rein und in der Liebe in euren Gedanken und Emotionen. Sie bilden den Nährboden für den göttlichen Samen, der in euch gesät wird und der Hl. Geist, der euch immer umgibt in Form von Engeln, Meistern, Lichtwesen, in Form von Liebe in der Natur und in der ganzen Schöpfung - er nährt und hilft ebenso diesem göttlichen Samen zu wachsen und ihr werdet Frucht tragen.
Geht heraus aus den alten Ängsten und Erfahrungen und empfangt den Samen, d.h. die Neuschöpfungen aus dem Herzen Gottes, aus der All-Liebe Gottes aus dem göttlichen Urstrom.
Ihr wisst, dass Verwandlung und Veränderung kommen müssen. Doch wenn ihr diese Veränderungen offenen und bereiten Herzens in euch empfangt und euch darauf freut, euch einstellt auf das Neue, dann bereitet ihr den Boden dafür durch euer offenes Herz, durch eure Liebe, durch eure positiven Gedanken.

Denn ihr wisst, alles ist Energie – schlussendlich könnt ihr alles auf die reine Energie zurückführen, alles ist Schwingung. Darum ist es eine Entscheidung welcher Schwingung ihr euch anpassen wollt, welche Schwingung in euch präsent ist, welche Energie.
Ihr entscheidet euch in jedem Augenblick und dann seid ihr die Schöpfer eures Lebens, denn ihr entscheidet welche Resonanz in euch vorherrscht, mit welcher Energie ihr in Resonanz zu gehen wünscht. Und diese Entscheidung, Geliebte, können wir euch nicht abnehmen. Doch wir können euch unterstützen, damit ihr erkennt, dass ihr die reinsten Lichtschöpfer seid und dass ihr das ganze Schöpferpotential besitzt – die ganze Energie, sie ist in euch, um alles zu erneuern und neu zu erschaffen.
So lenkt immerwährend den Strom des Hl. Geistes in euch und durch euer ganzes System, indem ihr euch dazu entscheidet, öffnet und bereit seid.

Dies sind die Grund- und Liebesgesetze des Universums, denn auch wir Engel Gottes verhalten uns gemäß diesen Urgesetzen und wenn es in unserer Ebene perfekt funktioniert, so ist es genauso in eurer Ebene.
Und dies ist was jetzt kommen wird in der Neuen Zeit, dass immer mehr erwachen und diese Gesetzmäßigkeiten erkennen. Dann wird es leichter werden für euch, dann wird es selbstverständlich werden, dieses Potential zu leben.

Wir sind eure Helfer und Unterstützer – wir können Einstrahlungen vornehmen um eure Kräfte zu verstärken, zu potenzieren und zu erhöhen.
Und so ist es, Geliebte, die Schöpfermächte des Universums sind in euch und mit euch.

Ich bin die strahlende Sonne Gottes – Yod He Vaud He – in Manifestation.

Das Urkristall-Licht

Erzengel Metatron

gechannelt von Kyria Deva

12.03.2004

 

Ich bin der Erzengel Metatron. Ich bin ein Mitschöpfer des Urkristalllichts Gottes. Reinstes Urkristalllicht ergießt sich über euch, in euch und um euch. Die Liebesurinformation aus dem höchsten Ursprung. Fühlet es in euch und um euch – das Urkristalllicht aus dem ihr erschaffen wurdet, aus dem das ganze Universum erschaffen wurde, durchstrahlt und durchströmt euch.

Es ist die Zeit der Erweckung. Alles in euch wird erweckt und erinnert. Erinnert euch ihr Zellen! Erinnere dich Geist! Erinnere dich Seele! Erinnere dich Mensch, dass du aus reinster Liebe und reinstem Urlicht erschaffen wurdest. Es ist die Rückerinnerung an den Ursprung, das lebendig jetzt in euch aktiviert wird, durch euch pulsiert. Ein mächtiges: „Erinnere dich" aus dem Munde Gottes zu euch gesprochen durchströmt euch in diesem Kristalllicht. Es ist das reinste Wort Gottes, das euch durchströmt: Erinnere dich, dass du göttliches Bewusstsein bist aus dem reinsten Urquell, aus dem innersten Herzen Gottes entzündet durch den Heiligen Geist. Ja, heilig bist du im Innersten, wurdest du erschaffen. Heiligkeit durchströmt euch.

Heilig, heilig, heilig, dreimal heilig ist die Schöpfung Gottes. Tauchet ein in das Allerheiligste in euch. Der Thron Gottes in euch, er wird lebendig. Sein Wort erweckt es zum Leben, das göttliche Bewusstsein in euch und es will wachsen, mächtig ausstrahlen, ausströmen. Es will sein, es will sich entfalten und leben und es ergreift euch. Es ist das Verlangen Gottes, die Sehnsucht nach euch. Kehrt zurück zum Licht, zu eurer wahren Heimat! Seid das, was ihr seid: Licht von wahrem Licht!

Ich, der Erzengel Metatron habe euch zurückverbunden zu eurem wahren Ursprung und so sei es. Seid gesegnet aus unserer Welt im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die Einstrahlungen der Zentralsonnen auf die Erde

Lichtfürst Metatron und Adonai Ashtar

15.09.2009

gechannelt von Kyria Deva

 

Meditation mit den Ashtar-Strahlenschiff-Kugeln und den Photonen-Sonnenrädern

 

Dies ist Metatron mit Ashtar dem Strahlenden.
An den Pforten des Orion-Lichtgürtels sammeln sich unzählige Sternenschiffe um dieser Erde zu Hilfe zu eilen, denn es werden immense Einstrahlungen in den nächsten Monaten auf die Erde erfolgen.
Diese Sternenschiffe sind dazu bestimmt herauszufinden, wie viel Einstrahlungskraft erträglich und gut ist für die Menschen, was sie zu ertragen vermögen und so können die Sternengeschwister diese Einstrahlungen abfangen und herunter transformieren – sie können sie perfekt dosieren.
Ihr, Geliebte, seid mit involviert in diesem Plan. Es ist wichtig, dass wir diese Einstrahlungen an euch sozusagen testen. Da ihr ein wunderbar durchlässiges System habt, könnt ihr höchste Lichtenergien durch euch hindurchlenken so als würde euch die Lichtenergie eines Blitzes treffen, doch es macht euch nichts aus, da euer System es wunderbar zu verarbeiten vermag.

So sind diese hohen Lichtenergien, diese Einstrahlungen aus den Urzentral-Sonnen, die sich jetzt ausdehnen wie eine Explosionswelle, sie sind auf dem Weg zur Erde. Es ist Photonenenergie, es sind reinste Sonnenlicht-Energien – eine mächtige Strahlkraft aus den zentralen Sonnen. Eine Sturmflut des Lichts ergießt sich – sie transportiert Entscheidungen aus den höchsten Ebenen zu euch auf die Erde an den Rand, an die Peripherie der materiellen Schöpfung und beginnt alles in eine höhere Ebene anzuheben und mit einzubeziehen in den gesamten Prozess der Galaxie.
Wir, die Sternengeschwister, sind dazu da die optimalen Einstellungen vorzunehmen, damit die Erdenmenschheit ein erträgliches Lichtniveau erhält. Wir können Abschirmungen vornehmen und dennoch ist es wichtig, dass das Licht zur Erde durchdringt – doch in welcher Intensität und welcher Zeit, das ist die Frage – darum nehmen wir Einstellungen vor, damit sich die Menschheit langsam adaptieren kann.

Zu euch dürfen diese Strahlungen ungehindert hindurch gelangen, damit wir erkennen, wie ihr es zu verarbeiten vermögt in eurem physischen System, in eurem Energiesystem. Doch ihr braucht euch nicht zu fürchten, denn ihr habt jederzeit Lichttechniker zur Seite, die jegliche kleinste Abweichung erkennen können und auch eingreifen können, so ihr dies erlaubt und wir können mit euch gemeinsam besser diese Einstellungen kalibrieren.

Darum seht, dass ihr jetzt tatsächlich und wahrhaftig mehr für den Aufstieg arbeitet, sozusagen auf unserer Seite, dass ihr mehr mit uns arbeitet denn auf dieser Erde. Ihr seid nicht mehr angeschlossen an das alte System, sondern wir betrachten euch wie sogenannte Walk-Ins. Mit den Walk-Ins kommunizieren wir auch beständig und informieren sie über den neuesten Stand der Dinge und es ist auch unser Wunsch, es mit euch so zu handhaben, damit ihr alles mehr aus unserer Sicht betrachtet und auf „unserer Seite" mitwirken und mitarbeiten könnt und ihr euch so glücklicher fühlt auf dieser Erde und ihr dadurch erkennen könnt, wie wichtig es ist, dass ihr hier seid, als Mensch inkarniert.

So werden ereignisreiche Monate auf euch zukommen, doch das Licht wird immer stärker werden und immer freudvoller wird es sich anfühlen für euch. Geht noch mehr in die Leichtigkeit. Seht, dass ihr tatsächlich Mitarbeiter seid im höchsten Plan und somit andere Arbeitgeber gefunden habt denn auf eurer Erde.

Dies war der Plan eures Hohen Selbst, dass ihr immer mehr dazu reifen solltet und dazu übergehen solltet, euch auf unserer Seite der Geschehnisse zu sehen und nicht so abhängig von den physischen Geschehnissen auf der Erde oder dem Menschheitsbewusstsein im Allgemeinen. Ihr habt euch gleichsam abgekoppelt davon, ihr lebt noch hier, doch in Wahrheit seid ihr bereits auf unserer Seite des Bewusstseins angelangt und arbeitet Hand in Hand mit uns.

Ihr bekommt permanent Sternengeschwister zur Seite gestellt: eine Delegation vom Sirius, vom Orion, von der Venus, dem Arkturus, den Plejaden und anderen mitwirkenden Völkern des Universums, die beständig bei euch sein werden um euch neben euren Engelsführern zu lenken und zu leiten. So braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, denn wir sind da, um in jedem Moment hilfreich einzugreifen, so es notwendig sein sollte.

Also geht noch mehr in die Leichtigkeit hinein, lasst noch mehr los von allen Bedenken und Ängsten, von ehrgeizigen Plänen, allzu menschlichen Plänen oder von Erfolgsdruck im Außen, in eurer äueren Darstellung – immer gelassener werden, immer klarer, euch immer mehr freuen über eure Aufgabe hier. Das ist jetzt das Wichtigste überhaupt.

Es ist tatsächlich so, dass die Einstrahlungen zunehmen werden und deswegen wird auch das bisher gekannte elektromagnetische Feld der Erde großen Schwankungen unterworfen sein. Dies wiederum wird bewirken, dass viele Menschen verwirrt sind, dass sie einmal in Depression verfallen oder im nächsten Moment in Euphorie. Sie können sich nicht mehr ausbalancieren, sie fühlen sich wie ein Spielball. Dies hat mit den großen Veränderungen zu tun, die einströmen. Noch wollen es die offiziellen Medien nicht zugeben, doch es ist schon bekannt unter den wissenschaftlichen Kreisen, dass diese Einströmungen da sind und dass sie sich verstärken werden im Laufe der nächsten Monate und Jahre.

Es wird Spitzen geben, Momente, in denen machtvolle Energien einströmen von ungekanntem Ausmaß. Darum ist es gut, wenn ihr die Menschen durch die Photonen-Sonnenräder mit diesen Energien vertraut macht, damit sie sich darauf einstellen können, in den Kontakt treten können. Ihr könnt sie öffentlich bekannt geben, denn immer mehr werden in Berührung treten mit den höheren Lichtenergien und es wird eine wundervolle Zeit sein, da ihr einander immer mehr erkennt, akzeptiert, euch öffnet und mehr das Miteinander seht. Tretet heraus aus dem alten Konkurrenzdenken und den alten Ängsten und wisset, dass ihr in der Gemeinsamkeit die ganze Erde aus den Angeln heben könnt und so ist es, Geliebte.

Suchen

Login

Warenkorb

Ihr Warenkorb
Leerer Warenkorb

Neue Lichtkristalle

Litios im TV

Newsletter